Tradedoubler reagiert auf AGB Kritik


In den Tradedoubler Accounts gibt es heute ein Statement zu Tradedoubler zu den aktuellen kritischen Punkten in den AGB zu lesen. Das war lange erwartet worden, denn bisher gab es außer den kritischen Nachfragen und den neuen AGB sowie der Ankündigungsmail zu diesem Thema leider keine weiteren Informationen.

Da kommt ein offizielles Statement von Tradedoubler zu dem Thema natürlich absolut passend.

Die Message an die Publisher:


Statement zur Neufassung der Publisher AGB vom 14.05.2009

Liebe TradeDoubler-Publisher,

die für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns geltenden Regelungen sind, wie Sie wissen, vor kurzem angepasst bzw. geändert worden. Hintergrund für diese Anpassung ist unser stetiges Bestreben, unsere Ziele insbesondere hinsichtlich Qualität, Transparenz und strategischen Partnerschaften nachhaltig zu sichern.
Qualität und Transparenz sind im performancebasierten Online-Marketing nicht nur entscheidende Erfolgsfaktoren für alle Beteiligten, sondern auch ein hohes ethisches Gut, auf dessen Basis wir unsere Dienstleistungen gemeinsam mit Ihnen anbieten und auch erbringen wollen. Insofern sind wir verpflichtet Regeln zu schaffen, die sicherstellen, dass sowohl Sie als auch wir diesem Anspruch gegenüber den Advertisern gerecht werden können.

TradeDoubler GmbH

München, den 26. Mai 2009

Mehr ist es leider nicht. Zu den Punkten und offenen Fragen sowie zu den rechtlichen Probleme gibt es keine Details.

Irgendwie kommt man sich als Publisher da schon etwas verschaukelt vor wenn man statt ein paar konkreten Antworten nur ein paar allgemeine Zeilen bekommt die ein Pressesprecher im Schlaf hätte formulieren können.

Was mit der Verzehnfachung der pauschalen Strafgebühr ist, mit dem täglichen Einloggzwang und der unklaren Lage zur Nutzung von Banner – keine Infos. Schade an sich – mein Vertrauen in TD schwindet immer mehr.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

5 Kommentare zu "Tradedoubler reagiert auf AGB Kritik"

  1. Schade um die doch recht guten Programme von Apple & Dell.

  2. Ist es noch nicht geschwunden? Dein Vertrauen?

  3. Bastian | Juni 3, 2009 um 19:46 |

    Ich habe einige Kampagnen deaktiviert bzw. umgeschichtet. Der Großteil meiner TD Aktivität läuft aber über die Toolbox die die AGB deren Betreiber nutzt. Insofern gibt es da für mich noch keinen Grund zu reagieren.

  4. meine Kündigung geht morgen raus. hab soeben über seofm davon erfahren.

  5. …bei Interesse an einer testweisen Vermarktung (non-binding/non-exclusiv) einfach mal bei coadvertise.com schauen oder direkt an mich s.j@coadvertise.com schreiben …

    Beste Grüße,

    Simon Jagsch

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*