Gutefrage.net schmeißt die SEOs raus

Wer bei der Fragen-Community Gutefrage.net angemeldet ist und dort ab und auch auch Hinweise auf eigene Seiten gepostet hat dürfte möglicherweise auch Post bekommen haben. Gutefrage.net hat aufgeräumt und eine ganze Reihe von Nutzer verwarnt oder ganz gelöscht die eigene Links bzw. Links auf kommerzielle Seiten gepostet hatten. Die Hinweise dazu finden sich auch in den Antworten (meist als Kommentar + Mail):

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen oder anzubieten oder für kommerzielle Dienstleistungen zu werben.

(Rechtschreibfehler im Original)

Gutefrage.net hat bei den betroffenen Accounts in der Regel auch die gesetzten Links deaktiviert. Dabei wurde nicht mit nofollow gearbeitet sondern man hat einfach den Link entfernt so dass nur noch normaler Text zu sehen ist. Bei den SEOs, die dort angemeldet waren und die Plattform als Linkquelle genutzt haben stößt dieses Vorgehen verständlicherweise auf wenig Gegenliebe. Man zieht dort Parallelen zu anderen Plattformen, die in der Anfangsphase SEO-Aktivitäten geduldet hatten um Popularität aufzubauen und dann später die Bremse zogen als ein gewisser Bekanntheitsgrad bzw. eine gewisse Reputation erreicht war.

Auch hier wird es wieder interessant sein zu beobachten, wie sich der Exodus der SEOs auf die Aktivität und das Ranking der Plattform auswirkt. Da der Prozess nun schon einige Zeit anhält kann man jetzt schon sagen, dass die Zahl der Antworten auf eine Frage gefühlt abgenommen hat.

Gutefrage.net scheint hier aber gegenzusteuern. So gab es heute einen Newsletter an die Community in der unter anderem aufgerufen wurde, Gutefrage.net beim Onlinestar 2010 zu voten. Darüber hinaus gibt es jetzt Boni für gute Antworten. Wer sich als besonders guter Tippgeber herausstellt kann Gutscheine von Tchibo im Wert von 15 Euro gewinnen – als kleines Dankeschön. Die Begründung für die Aktion liest sich so:

Durchschnittlich werden 22.000 Antworten pro Tag auf gutefrage.net gegeben. Sehr viele davon sind hilfreich, aber leider steigt die Zahl der Antworten, die sich über den Fragesteller lustig machen oder sogar beleidigend sind. Ein solches Verhalten fand leider in der letzten Zeit immer mehr Anhänger unter neuen Nutzern, aber auch unter solchen, die schon länger dabei sind. Daher wollen wir vor allem die guten und ausführlichen Antworten wieder stärker in den Vordergrund rücken und starten unsere Aktion “Gutscheine für gute Antworten” nochmal neu.

Von den SEOs und eventuell Problemen mit Links war dabei keine Rede.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
Gutefrage.net schmeißt die SEOs raus, 9.5 out of 10 based on 2 ratings
Kategorie(n): Neuigkeiten Tags: , , , , ,

Du kannst Beiträge dieses Blogs per RSS-Feed abonnieren oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

30 Kommentare zu “Gutefrage.net schmeißt die SEOs raus”

  1. Henry
    17:48 am 19.Mai 2010

    Also mein Account ist (noch) nicht betroffen… mal hoffen dass es auch so bleibt :)

  2. Artur
    0:19 am 21.Mai 2010

    Ist ja immer das gleiche. Sobald man größer wird sind die “kleinen” egal. Mister Wong, Amazon und jetzt die.
    Wenn ich gerade am Googlen bin und zufällig da lande, sehe ich in einem Beitrag manchmal links die Nofollow sind und links die “ganz normal” aussehen. Ich denke mal die verkauften links sind Follow die anderen halt entweder als Text oder Nofollow.

  3. Dominik
    15:31 am 22.Mai 2010

    @Artur
    Ich mein die regeln das so, dass wenn man einige Male als gute bzw. sogar beste Antwort bewertet wurde, die selbst gesetzten Links zu follow werden.

    Das halte ich für sehr fair und auch sinngemäß um die nervigen Spammer abzuhalten.

  4. Bastian
    15:36 am 22.Mai 2010

    Kann ich nicht bestätigen, Ich habe mal durchgeschaut, auch bei Antworten die als beste Anword bewertet wurden sind die Links deaktiviert :(

  5. Dominik
    16:09 am 22.Mai 2010

    @Bastian
    Komisch. Dann weiß ich auch nicht wie die das bestimmen. Eventuell erst wenn > x Antworten gut bewertet wurden bzw. > x Antworten die beste Antwort waren (Userbezogen)? Aber wie gesagt sind dies nur Vermutungen.

    Ps. Ich hab als Kommentarbenachrichtung gleich 2 E-Mails mit gleichem Inhalt bekommen ;).

  6. Chris
    15:26 am 14.Juli 2010

    Besten Dank für den ausführlichen Kommentar – das geschilderte Vorgehen kann von GF.net kann ich bestätigen. Es ist zwar nachvollziehbar, dass die Seite nicht zur SEO-Spielwiese “verkommen” darf, allerdings ist unverständlich, warum GF.net auch offensichtlich wertvolle Antworten, die bzgl. der Fragen sachdienlich sind, entfernt bzw. dazugehörige Accounts löscht.

  7. Nutzergenerierter Content – quo vadis?
    10:19 am 2.August 2010

    [...] zu haben. Gutefrage.net hatte Anfang Mai erst in einer größeren Aktion viele SEO-Account hinausgeworfen und gesetzte Links deaktiviert. Geholfen hat das wie es aussieht wenig, lediglich die aktive [...]

  8. Peter Konz
    18:45 am 13.August 2010

    Ich bin 1,5 Jahren bei GuteFrage angemeldet und fast täglich on. Weder habe ich eine deutliche Zunahme an kommerziellen Links feststellen können, noch haben sie mich oder andere gestört. Häufig waren diese Links bei einzelnen Fachfragen sogar sehr hilfreich.
    Die oben erwähnte Aktion von GF dürfte mit dem rasanten Wachstum der Plattform zu tun haben. Gab es anfangs vor allem User die wirklich “hilfreich, edel und gut” gewirkt haben, ist GF jetzt zunehmend von Teenies belagert, die etwas Spaß haben wollen. GF hat in den letzten Monaten zunehmend die Zensur verschärft um dem gegenzusteuern.

  9. BigUnit
    16:25 am 15.Februar 2011

    Das Problem habe ich auch festgestellt.
    Allerdings hatte ich nichtmal oft auf meine Seiten gepostet, sondern tatsächlich frei Schnauze quest im Netz verlinkt. Trotzdem wurden alle Links entfernt.

  10. Hellmann
    10:11 am 17.Februar 2011

    SEOs hin oder her, das sind auch nur hart arbeitende Menschen, die Geld verdienen müssen. Ich kann zwar verstehen, dass superblöde Spamerei auf gutefrage.— ein Problem sein kann, abe man hat ja auch alte Antworten mit guter Bewertung nachträglich geändert. Die Leute haben sich Arbeit gemacht und offensichtlich Nutzen bei den usern erzeugt und werden nun abgestraft. Ich verstehe auch nicht, warum die Plattformbetreiber so geizig mit Ihren Links sind, so toll ist doch so ein Link auch nicht.

  11. Carmen Mader
    15:21 am 15.März 2011

    Das Thema ist zwar schon bissel älter aber hat jemand doch noch rausbekommen wie das bei gf mit den Dofollow-Links funktioniert? Selber habe ich dort schon mehrere Beiträge geschrieben, fast will ich sagen ich bin dort öfters aktiv und beteilige mich dort aber meine Links bleiben immer nofollow. Es ist auch egal ob man bewertet wurde oder ob man der Hilfreichste war. Mir ist auch aufgefallen das Links so dargestellt wurden das sie nicht mehr anklickbar waren oder einfach wie oben beschrieben entfernt wurden. Dann finde ich wieder links die dofollow sind bei gf. Mir ist das wirklich schleierhaft nach was dort beurteilt wird? Wie gesagt hat jemand erkenntnisse weil es wäre ja dort meist themenrelevant und fast grenzenlose auswahl …. .

  12. Isabella Mader
    20:35 am 19.März 2011

    Ich bin bei GF schon länger aktiv, bislang bin ich nicht betroffen, ich versuche auch immer eine gesunde Mischung aus Fragen und Antworten mit und ohne Links zu haben.

    Die Frage von Carmen ist für mich aber auch von Interesse denn auch bei mir sind alle Links nofollow

  13. Isabella Mader
    20:38 am 19.März 2011

    Sorry habe mich bei der e-mail vertan sitzt heute am Rechner meines Freundes … so ein Mist

  14. Mario Jung
    14:43 am 11.April 2011

    ich bin auch schon ewig aktiv auf gf. man muss einfach nur ein ordentliches verhältnis haben. wenn man natürlich alle 5 antworten einen Link auf die plattform haut, dann darf man sich auch nich wundern, wenn man ganz gesperrt oder die links deaktiviert werden. ich muss zugeben, dass uns das auch schon mal passiert ist, aber von einem auf den anderen tag die direkten Zugriffe auf die Seite deutlich zugenommen haben. heißt: die Antworten locken immer noch besucher an.
    Schade ist natürlich nur, wenn man auch den einen oder anderen do-follow link hatte, der bei einem pagerank von 5 natürlich auch eine gewissen validität hatte. aber bei spammern werden die links eh meistens auf No-Follow gesetzt. da existiert ein algorhythmus, den man nicht so leicht durchschauen kann. wenn man den checkt, dann kann man sehr valide links aufbauen.

  15. Peter
    13:07 am 13.April 2011

    @Mario: Man kann also noch dofollow Links von gutefrage bekommen? Dachte neue Links sind jetzt automatisch auf nofollow geschaltet. Dann muss ich wohl mal den Algorithmus checken:)

  16. Robert Betz Schüler
    15:13 am 14.April 2011

    Wow, das sind wirklich gute Nachrichten, vielen Dank für die nützlichen Tips bezüglich GF. Danke

  17. Mario Kuhla
    11:38 am 30.April 2011

    Also mir ist bei GF aufgefallen, dass es um die Reputation des Accounts geht. Ist ein Mitglied fragant bzw. gold-fragant werden gesetzte Links mit dofollow bewertet. Es muss also eine gewisse Profilpflege betrieben werden :-)

  18. Marco
    16:57 am 2.Mai 2011

    Ich kann die anderen bestätigen. Wenn man nicht zu viel Links verteilt und viele Antworten schreibt, sind die Chancen groß, dass man dofollow bekommt.

  19. single
    15:13 am 9.Mai 2011

    öhm. SEO… was weiß ich. Wie kann ich denn überhaupt einen Link auf gutefrage.net posten? weder mit html noch BBCode hat das funktioniert. Ich hatte auch keine Möglichkeit den Link über einen Button einzubinden…

    Dann hab ich meine Antwort aber einfach für mich behalten.

  20. Johannes
    0:31 am 9.Juni 2011

    Wie man einen Link bei GF.net postet? Na einfach in das Textfeld schreiben, er wird dann automatisch umgewandelt.
    Ich personönlich glaube, dass es keinen Sinn macht, eine GF.net Account nur mit dem alleinigen Grund so lange zu pflegen, bis man irgendwann vielleicht mal dofollows postet. Wenn es nur darum geht, kann man die Zeit und Mühe doch viel effektiver nutzen.

  21. Vanessa
    13:52 am 2.August 2011

    Danke für diesen Artikel. Ich habe danach per Suchmaschine gesucht , weil ich wissen wollte, ob es anderen ähnlich ergangen ist wie mir.

    Und zwar habe ich gute Ratschläge gegeben, war stets freundlich und habe am Ende das eine oder andere Mal auf meine Website verwiesen, die privater Natur ist, also nicht kommerziell, sondern eine Ratgeberseite.

    Bekam dann diese Tage Post von gutefrage mit schon oben genannten Wortlaut. Ich wurde gesperrt, gleichzeitig wurden aus allen meinen bisherigen Ratschlägen meine Links entfernt.

    Ich finde dieses Vorgehen echt nicht in Ordnung. Und zudem auch noch ungerecht, denn ich habe dann nachgeforscht, sämtliche Verweise zu einer gewissen Seite namens b****-online.de von einer gewissen Userin wurden gelassen, die immer bei einem bestimmten Thema nur auf die eine Seite linkt und meine Verweise wurden gelöscht.

    Hier ist es offensichtlich wie ungerecht das ist, der eine Link darf bleiben, obwohl der ständig von dieser gewissen Person gepostet wird, und sich einem ein bestimmer Gedanke nur so aufdrängt. Hier mal die Adresse zu nur einem Beispiel, ich könnte mehrere anführen:
    gutefrage.net/frage/welche-fruechete-duerfen-wellensittiche

    (siehe ganz unten Link zu b****-online.de und weitere sind stehen geblieben, während bei der Antwort von Leilalotti |28.06.2011 – 15:53 der Link entfernt wurde).

  22. Sumpfbiber
    14:36 am 5.September 2011

    Schade, das zu lesen. Ich hatte soeben einen Beitrag auf gutefrage gepostet und bin gespannt wie dies sich weiter entwickelt.
    Was kennt ihr denn für Alternativen, wenn ich mal so frank und frei fragen darf?

  23. azella
    18:08 am 10.September 2011

    Antworten wurden gelöscht, Account gesperrt. Obwohl die Antworten absolut relevant waren, sogar oft mehrmals als hilfreichste Antwort ausgewählt wurden. Schade, schöner Umsatz wars.

  24. Konrad
    10:43 am 23.Februar 2012

    Meine Links werden leider auch nofollow gesetzt, find ich nicht in Ordnung, aber kann man wohl nix machen… vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp, was man machen kann oder wie man vorgehen kann.
    Danke

  25. Simon
    8:49 am 26.April 2012

    Ich habe dort auch schon seit längerem einen Account und immer mal wieder einen Link untergebracht, aber wenn das jetzt nofollow gesetzt wird bringen die Links ja weniger. Kennt noch jemand ein Portal wo es wirklich doflollow Links gibt?

  26. Alexander
    9:31 am 10.Januar 2013

    Habe diese Seite gerade über Google gefunden weil mich das Gleiche interessiert. Also früher wurden meine Links auf nofollow gesetzt – was jetzt los ist kann ich nicht genau sagen.

    Was aber definitiv gut ist – ich bekomme Traffic über die Seite – weil meine Antworten passen und Sinn machen – und dafür ist die Seite doch super!

  27. Andre
    0:21 am 23.Februar 2013

    Also muss man sich scheinbar einfach mehrere Accounts anlegen um sich so etwas zu tarnen und wenn es mal kracht, dann brechen eben nicht gleich alle Links auf einen Schlag weg :)

  28. Sabine
    11:43 am 1.Juni 2013

    Ich Frage mich immer ob es wirklich clever ist, wenn sich SEOs so offen (für Google) darüber unterhalten. Meint ihr nicht, Google versucht aus solchen Blogs SEOs zu finden und die Infos zu nutzen?

  29. waka
    14:20 am 28.November 2013

    Also ich finde das wird so schon richtig gemacht, immerhin sollte man ja nicht vollgespamt werden von SEO Betreibern.

  30. osiem
    12:11 am 7.Dezember 2013

    ja finde ich auch

Kommentar-Bereich

Kommentarbereich