Google Penaltys – kleine Erklärung von Matt Cutts


Bei Webmastercentral ist ein neues Video von Matt Cutts erschienen in dem er das System von Abstrafungen durch Google ein wenig näher erläutert. Insbesondere die Unterscheidung von algorithmischen und manuellen Penalties ist dabei sehr interessant, gibt es doch einen kleinen Einblick in die Arbeitsweise von Google im Bereich der Spambekämpfung in den Serps.

Algorithmische Abstrafungen werden automatisch durch Google vorgenommen. Entdeckt der Bot beim Crawlen einer Seite bekannte Merkmale von Verstößen wird automatisch eine Abstrafung verhängt. Laut Matt Cutts können so beispielsweise Cloaking-Techniken, Keywort-Spam oder auch Hidden Text erkannt werden. Die Penalty bleibt dabei so lange bestehen wie der Bot die Verstöße auf der Seite findet. Wird also bei einem Crawling kein Verstoß mehr festgestellt wird die Sperre auch wieder aufgehoben.

Manuelle Abstrafungen werden durch das Google Team selbst vorgenommen und meistens aufgrund von Spamreports verhängt. Hier werden alle Verstöße geahndet, die nicht automatisch erkannt wurden. Auf diese Weise verhängte Penalties sind schwieriger wieder zu entfernen. Gerade bei gröberen Verstößen wird die Penalty sehr lange verhängt und es kann sinnvoll sein eine neue Begutachtung der Webseite durch das Team zu beantragen um eine gesäuberte Seite von der Penalty zu befreien. Interessant ist in dem Zusammenhang das auch die manuellen Sperren nicht für immer verhängt werden sondern ein Ablaufdatum haben. Dieses ist für kleinere Vergehen recht kurz (Matt spricht als Beispiel von 40 Tagen für Hidden Text), kann aber auch längerfristig sein. Auf jeden Fall scheint es keine Sperren für immer und ewig zu geben wobei natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass die Google Teamler bei gröberen Sperren immer mal weieder reinschauen und die Sperre verlängern.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Google Penaltys – kleine Erklärung von Matt Cutts"

  1. Aber es bleibt doch die Frage bestehen, ob und vor allen Dingen warum ich in eine Penalty geraten bin, oder sehe ich das falsch?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*