Das Zertifikat, das man nicht annehmen kann


Die Meckermeldungen verschiedener Browser, wenn bestimmte Zertifikate nicht vorhanden sind oder falsch signiert wurden, dürften den meisten irgendwann schon einmal über den Weg gelaufen sein. Normalerweise kann man dann trotzdem weiter surfen, weil es einen Button gibt „Ich kenne das Risiko – bitte weiter“. Dieser Button fehlt bei mir aktuell komplett. Ich bekommen zwar die Fehlermeldung des Zertifikats, aber ich kann sie nicht umgehen oder wegklicken. Ein entsprechender Button ist nicht vorhanden. Es geht an dieser Stelle einfach nicht weiter.

Wie komme ich jetzt auf die Seite?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

6 Kommentare zu "Das Zertifikat, das man nicht annehmen kann"

  1. Nur ein Workaround: Anderen Browser (z.B. Chrome) installieren.

  2. Bastian | Juli 3, 2012 um 15:47 |

    @heiner Danke für den Hinweis, ich habe mit mit dem IE beholfen. Aber auf Dauer hätte ich schon gerne, dass man die Seiten auch wieder im Firefox anzeigen kann.

  3. Das selbe ist mir auch schon passiert. Hab dazu leider keine Hilfe gefeunden und musste einen anderen Browser verwenden.

  4. Ich stimme Heiner zu. Mit z.B. Chrome hatte ich diese Probleme nicht. Aber IE?! Ich bitte dich!! 😉
    Hast du denn die aktuellste Version vom Firefox drauf?

  5. Kolumbien Fan | Juli 18, 2012 um 14:36 |

    Das Problem hatte ich bei einer alten Version des Firefox. Jedoch wurde das Problem bei mir mit dem neuen Update behoben.

  6. Das Problem liegt vermutlich daran, daß die entsprechende Seite HSTS nutzt (wird seit Firefox 4 unterstützt) und ein Problem mit dem eigenen Zertifikat hat.

    http://blog.sidstamm.com/2010/08/http-strict-transport-security-has.html
    http://www.imperialviolet.org/2012/07/19/hope9talk.html

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*