Pagerank Update mit Ankündigung


Ein neuer Service von Matt Cutts? Bisher wurden PR-Updates noch nie im Vorfeld angekündigt, diesmal gibt es einen (kleinen) Post dazu im Blog von Matt.

Die Begründung für die Ankündigung ist ebenso kurz und lakonisch gehalten:

I figured the SEO industry could use something to discuss

Das PR-Update als Sommerloch-Füller also? Die Datencenter-Abfragen werden auf jeden Fall wieder heiß laufen und btw. ich habe bisher bei meinen Projekten noch keine Änderung feststellen können. Aber wer wird denn an Matt Cutts zweifeln?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

7 Kommentare zu "Pagerank Update mit Ankündigung"

  1. Im Vorfeld dieses Update hat meine Seite schon reichlich PR verloren, und ich dachte schon das wäre das neue Update gewesen. Ich hoffe das ich jetzt nicht nochmal einen „auf den Sack“ bekomme.

    Igor

  2. Bastian | Juli 25, 2008 um 9:45 |

    Was genau heißt im Vorfeld? In den letzten Monaten dürfte ja an sich nichts passiert sein, seit dem letzten Update hat sich eigentlich beim PR nichts gerührt.

  3. @bastian

    Bastian, meine Seite hatte am 19.07.2008 noch einen PR von 4 (vier) und die Unterseiten hatten PR3 und PR2. Am 20.7. hat sich alles geändert, ich nenne das Absturz. Aber da das kein Update war nenne ich das im Vorfeld.

    Igor

  4. Bastian | Juli 25, 2008 um 9:55 |

    Sieht nach einem Penalty aus – ich befürchte bald da wird auch das PR Update nicht viel dran ändern.

  5. Wow, was eine Ankündigung in den deutschen SEO Blogs lostreten kann… und dann ist das Geheule doch wieder groß. 🙂

  6. Ich denke, dass der PR unter den SEO’s nicht so wichtig ist, aber die Kunden finden den eben toll. Ich konnte in den letzten Wochen auch nichts besonderes feststellen. Mal sehen was passiert…

  7. Ich beschäftige mich seit nunmehr 7 Jahren intensiv mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung nicht zuletzt von Berufswegen. Bis heute sehe ich keinerlei Zusammenhänge, wechselwirkung oder sonst irgendwelche Vorteile, außer die Salbung des eigenen Egos, wenn der Grüne Balken in der Google Toolbar doch vieleicht ein kleines, kleines bisschen Grüner geworden ist als vor dem letzen Google Update. Direkte Vorteile welche sich über ein aufstieg im Google Himmel z.B. von PR1 auf PR2 ergeben, gibt es einfach nicht. Google sortiert eine Internetseite Defacto nicht besser ein. „Als Belohnung“ sozusangen. Fakt ist, dass der Page Rank natürlich eine Aussage ist/trifft.
    Diese ist so zu verstehen
    PR0; du hast keine Linverweise die auf deine Webseite Zeigen und oder deine Seite ist noch nicht lange im Netz.
    PR1; deine Seite gibt es schon ein paar Tage im Netz und du hast schon ein paar Link‘s die auf deine Webseite zeigen.
    PR2; Deine Seite ist schon eine ganze weile im Netz und du hast schon ordendlich Link’s die auf deine Seite zeigen
    usw…
    Suchergebnisse werden über Keywords generriert, welche sich in lezter Konsequenz aus dem Content (Inhalt) der jeweiligen Webseite extrahieren lässt. Ergo, viele Link’s ohne Content bringt unterm strich genau so wenig wie ein Porsche ohne Motor auf der Autobahn.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*