BoerseVZ


Das nenne ich mal eine Kampfansage: Trotz der Abmahnwellen von StudiVZ hat BoerseVZ eine neue Community unter der Domain BoerseVZ.de gestartet und sogar eine Marke auf BoerseVZ bzw BörseVZ angemeldet. Gegen die Markeneintragungen (vom 11.7.2008) ist aktuell noch Widerspruch möglich, ich könnte mir durchaus vorstellen, das StudiVZ da bereits einige Schreiben vorbereitet hat.

Laut Impressum gehört die Domain einer Blitz 08-837 GmbH die im Juni in flatex & Friends GmbH umbenannt wurde. Die Google Suchen nach beiden GmbHs sind mehr oder weniger unergiebig, ich denke aber mal die Firma weiß worauf sie sich mit diesem Domainnamen eingelassen hat.

Interessanterweise läuft auch Fernsehwerbung auf Börsenkanälen wie n-TV – falls die StudiVZ Macher da auch ab und zu mal reinschauen dürfte ihnen die neue Konkurrenz nicht entgangen sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

8 Kommentare zu "BoerseVZ"

  1. FLATEX ist ein Börsenmakler.

    Schön dann wird es mal richtig spannend. Zwei ordentliche Gegner. Börsenmakler gegen Verlag um Markenrecht von zwei Buchstaben „VZ“.
    Die Bloggerszene dankt.

  2. Bernd unterm Sonnensegel | Juli 28, 2008 um 14:43 |

    Also ich fand die Abmahnungen damals gegen solche VZ-Seiten mehr als peinlich von StudiVZ. Hoffentlich lässt sich BoerseVZ auf einen fetten Rechtsstreit ein, und StudiVZ bekommt mal eins auf den Deckel! Kann ja nicht sein, dass man wegen eines Namens abgemahnt wird. Da könnte ich ja genau so, nur weil ich Michael Schumacher heiße, Den Rennfahrer abmahnen und auf Unterlassung pochen! Das wäre die gleiche Shice…

    o_0

  3. na ja. das sind schon wieder zweierlei Sachen die du ansprichst.
    Fakt ist das DPMA hätte ein Wort wie StudiVZ oder AzubiVZ nicht eintragen dürfen. Wo bitte ist da das Alleinstellungsmerkmal. Die einfachen Richtlinien des DPMA beschreiben schon, das ein Alltagswort in Kombination mit ein paar Buchstaben oder Zahlen keine Alleinstellung sind oder es ein Phantasiename ist.
    Auf Basis der Eintragung dann aber noch alle Social Communitys die ein VZ in der Domain oder Namen haben ist dann doch sehr peinlich, aber Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedlichen Dinge und hat meist immer mit dem vorhandenen Kapital zu tun. Da ist Holtzbrink bei den bisherigen Fällen in der besseren Position gewesen. Flatex allerdings wird sich kundig gemacht haben und kann es bestimmt locker mit Holtzbrinck aufnehmen und ein Verfahren durchfechten.

  4. Hi ihr,
    Die ‚flatex & Friends GmbH‘ gehört zur ‚flatex AG‘; siehe auch email im Impressum.

    Die flatex AG gehoert zu Bernd Förtsch; siehe hierzu:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_F%C3%B6rtsch

    Das wollte ich nur mal gesagt, aehm geschrieben, haben.
    😉

  5. Ach ja,

    Ich würde wetten, das Hans – Jürgen Förtsch und Bernd Förtsch irgendetwas zusammen verbindet 😉

    Vermute mal Brüder…

  6. Bernd Mueller | August 10, 2008 um 18:55 |

    Boersevz legt es doch einfach darauf an, dass die Medien jetzt groß darüber berichten und man dadurch bekannt wird.

  7. Mich würde ja mal brennend interessieren wie es hier weiter ging. Leider konnte ich absolut gar nichts herausfinden. Man ließt nur immer wieder, dass sie weitere Seiten verklagt haben.
    Wäre toll da mal ein Update zu bekommen.

  8. Hab gehört das der Hans Jürgen Förtsch seine Webseiten für sehr – sehr viel Geld an StudiVz abgetreten hat

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*