Wordpress

No Picture

WordPress als Ziel für Hacker

Im Umfeld des 28.Chaos Communication Congress des Chaos Copmputer Clubs wurden auch wieder viele Webseiten gehackt. In diesem Jahr sind in erster Linie Webseiten christlicher Origanisationen und rechter Verbindung im Fadenkreuz der Hacker aber unter…


No Picture

Kategorie-Links fehlerhaft

WordPress überrascht immer wieder. Gestern bemerkte ich durch Zufall, dass die Links zu den Kategorien eines meiner Blogs nicht mehr funktionierte. Die Links selbst waren korrekt, im Backend unter Permalinks waren auch keine anderen Basis-Links…


No Picture

State of the Word 2011

Wer beim Wordcamp in San Francisco (aus Zeitgründen oder warum auch immer 🙂 ) nicht dabei sein konnte, hier gibt es die Keynote von Matt Mullenweg als Video. Auch die statistischen Angabenn im dazugehörigen Artikel…



No Picture

Amazon: Kontextuelle Werbung selbst bauen

Amazon bietet über das eigene Partnerprogramm bereits 2 kontextuelle Werbemittel an. Rein theoretisch kann man damit im eigenen Blog Werbung anbieten, die zum Inhalt des jeweiligen Artikels passt. In der Praxis hat mich aber keine…


No Picture

Neues Sicherheitsupdate: WordPress 3.1.2

Eine neue Version von WordPress ist erschienen. Neuerungen gibt es dabei keine, lediglich einige Sicherheitslücken wurden beseitigt, die bislang in den älteren WordPress Version zu finden waren. Die wichtigste Änderung ist wohl ein Problem mit…


No Picture

WordPress korrekt umziehen

Häufig ist es notwendig, WordPress auf einen neuen Server oder einen neue Domain umzuziehen oder von einer Subdomain zu einer anderen zu transferieren. WordPress macht es in solchen Fällen dem User leicht solche Umzüge selbst…



No Picture

Kurz vor Jahreswechsel: WordPress 3.0.4

Eigentlich steht das Release von WordPress 3.1 bereits kurz bevor, da es jedoch noch nicht komplett fertig ist müssen WordPress Nutzer vorerst das 4.Update der Version 3 einspielen um eine Sicherheitslücke zu schließen. Die Version…


No Picture

WordPress ohne .htaccess und mod_rewrite

WordPress-URLs sehen im Original relativ unschön aus und sind für die Suchmaschinen schlecht zu lesen, weil sie keinerlei Keywords enthalten. Standardmäßig würde eine URL zu einem Beitrag so aussehen: https://blogs-optimieren.de/?p=123 Unter Einstellungen/Permalinks kann man in…