Domain-Haupstadt Regensburg


Der deutsch Domain-Registrar Denic hat statistische Daten zur Verteilung der Domains in Deutschland veröffentlicht die sich außerordentlich interessant lesen.

So gibt es in Deutschland mittlerweile 10.2 Millionen Domain, mehr als die Hälfte davon entfallen auf die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Würtemberg. Gerade die ostdeutschen Länder haben eher weniger registrierte Domains, Thüringen kommt gerade auf 164.429 Domains, Mecklenburg-Vorpommern sogar nur auf 110.607.

denic-data.png

Die ostdeutschen Städte holen aber stark auf, so sind unter den Städten mit den höchsten Wachstumsraten unter anderem Jena (+40%), Wismar (+222,57%), Görlitz (+183.46%) und der Saale-Holzland-Kreis aus Thüringen (+64.21%)

Mehr als 800.000 Domains waren auf Personen mit nicht-deutschem Wohnsitz registriert.

Die meisten Domains pro Einwohner entfallen aber auf Regensburg mit knapp 380 Domains pro Einwohner. München folgt mit 316 Domains pro Einwohner auf Platz 2.

Der Boom des Internets setzt sich damit in einem verstärkten Trend zu neuen Webseiten fort. Grund dafür sind wohl auch fallende Preise für Domains und Hosting.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)