Zahl der Klicks sinkt – Google Aktie auch


Die Nervosität im Bereich des Online-Marketing nimmt zu. Einem Bericht des Marktforschungsunternehmen Comscore zufolge ist die Anazhl der Klicks auf bezahlte Google Adwords-Anzeigen zum erstenmal rückläufig. Vom Dezember 2007 zu Januar 2008 sank die entsprechende Rate um 7 Prozent, im Jahresvergleich stagniertet sie mit einem Minus von 0.3 Prozent.

Google verdient einen großen Teil seiner Einnahmen über diesen Bereich, entsprechend groß war die Reaktion an der Börse auf diese Nachricht: der Kurs der Google Aktie gab um 8 Prozent nach.

Allerdings ist der Rückgang durchaus durch den zeitlichen Rahmen zu erklären. Das Weihnachtsgeschäft ist vorbei, entsprechend weniger Anzeigen werden geschaltet und es werden auch weniger User nach Produkten suchen. Die Pauschalisierung dieser Ergebnisse ist also nicht unbedingt sinnvoll. Bedenklich ist allerdings die geringe Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Bisher waren in der Regel Wachstumsraten im zweistelligen Bereich die Regel, ein geringer Rückgang deutet deshalb schon auf eine Abschwächung hin.

A llerdings hat der Online-Marketing Bereich bisher auch extreme Wachstumsraten zu verzeichnen gehabt. Selbst eine vorübergehende Abkühlung in einem Monat dürfte dem Gesamtwachstum im jahr keinen Abbruch tun.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)