Neuer Qualitätsfaktor für Landingpages: Ladezeit


Für die Nutzer von Adwords könnte es sich in Zukunft lohnen, schnellere Server einzusetzen, denn die Ladezeit einer Seite wird zukünftig ein Faktor für die Bestimmung der Qualität von Landingpages sein und bestimmt so den Preis für Klicks mit.

Die entsprechenden Informationen stammen vom AdwordsAdvisor aus dem Webmasterworld-Forum, dieser hat auch gleich ein paar Details zur Umsatzung/Einführung des neuen Faktors gegeben.

So gibt es zwar noch keinen festen Termin für die Umsetzung der Neuerung, das sie kommt steht aber bereits fest. Einige Wochen vor der Einführung wird der Faktor bereits im Account mit angezeigt (wahrscheinlich wohl aber nur aggregiert als Gesamtfaktor) so dass sich alle Nutzer darauf einstellen und entsprechend nachjustieren können, falls es Probleme mit der Ladezeit gibt. Mehr Informationen im Adwords-Blog sollen noch folgen.

Google bewertet damit neben den inhaltlichen Faktoren eine Landingpage auch die technischen Gegebenheiten und setzt langsame Ladezeit und schlechten Content mehr oder weniger gleich. Beides kann zu hohen Klickpreisen bei Adwords führen. Was genau als „zu langsam“ bewertet wird ist allerdings noch nicht bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentare sind deaktiviert.