Yahoo Paid Inclusion


Yahoo bietet neben den bezahlten Einträge in den Werbefelder rund um die organischen Suchergebnisse auch die Möglichkeit, Plätze direkt in diesen Suchergebnissen zu kaufen. Diese Möglichkeit wird bei Yahoo Serach Submit Pro genannt und steht zum Beispiel bei Google gar nicht zur Verfügung.

Allerdings kann man über diese bezahlten Einträge nicht das Ranking in den Suchergebnissen beeinflussen, die Bezahlung entscheidet lediglich darüber ob ein Eintrag aufgenommen wird oder nicht. Nach der Aufnahme greifen die ganz normalen Algorithmen für das Ranking und stufen die Seite dort ein, wo sie auch ohne Bezahlung stehen würde.

Das Ganze ist nicht ganz billig, zwar wird keine feste Gebühr verlangt, dafür zahlt der Kunde für jeden Klick auf ein Suchergebniss das er auf diese Weise in den Index gestellt hat eine gewisse Gebühr.

Für kleiner Seiten ist diese variante damit eher nicht wirklich sinnvoll: Wer im Yahoo Index vertreten sein will schafft dies in der Regel auch ohne Probleme. Interessant wird es bei sehr großen Seiten, die vielleicht nicht vollständig gecrawlt werden (zum Beispiel große Onlineshops mit mehreren 100.000 Artikeln). Diese können ihr Angebot so vollständig in den Index bringen, dazu werden die Ergebnisse alle 48 Stunden aktualisiert: man hat damit auch immer die neusten Angebote im Index.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentar hinterlassen on "Yahoo Paid Inclusion"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*