Datenschutz bei Microsoft?


Probleme beim Datenschutz und bei der Sammlung von Daten verbinden Internet-Nutzer in der Regel zuerst mit Google. Wie ein neuer ct-Artikel nahelegt scheint aber auch Microsoft hier noch deutlichen Nachbesserungsbedarf zu haben:

Dabei genügt nicht einmal die Datenschutzerklärung selbst den gesetzlichen Anforderungen. Sie ist alles andere als verständlich, enthält sie doch zahlreiche Gemeinplätze und hat einen Umfang von rund 31 000 Zeichen Text, was in etwa vier vollbedruckten c’t-Seiten entspricht. Die in Deutsch abgefasste Erklärung lässt sich nicht ausdrucken, ein Link zu einer ausdruckbaren Website führt zur englischsprachigen Variante.

Nicht zuletzt behält Microsoft sich vor, die Erklärung jederzeit zu ändern, wobei der Nutzer sich bitte selbst über die Änderungen informiert halten soll. Die gesetzlich vorgesehene Aufgabenverteilung sieht das Gegenteil vor: Microsoft muss seine Nutzer informieren.

Hierbei wird auf die Datenschutzerklärung des neuen Media-Centers in Windows 7 bezug genommen. Diese wird automatisch jeden neuen Nutzer zur Verfügung gestellt – auf die Datenschutzrechtlichen Konsequenzen um die Nutzung der Daten wird dabei nicht explizit hingewiesen, ebenso fehlt die ausdrückliche Zustimmung der Nutzer zur Verwendung der Daten.

Es scheint isgesamt so als hätte Microsoft bei der Erstellung der Datenschutzerklärung deutsches Recht mehr oder weniger ausgeklammert und eher auf die (deutlich weniger restriktiven) us-amerikanischen Regelungen zurückgegriffen. Im Artikel wird zwar auch das Statement das Konzerns mit aufgegriffen, wonach MS die Daten keinesfalls mißbräuchlich nutzen wird – nur wozu dann eine so weit gefasst Freigabe der Daten?

Möglicherweise werden die Erklärungen zum Datenschutz vor der Einführung von Windows 7 auch nochmals überarbeitet, wenn der Druck der Öffentlichkeit groß genug wird. Google mußte auch zurückrudern unPassagen in den AGB ändern als bekannt wurde das man sich so umfangreiche Nutzungsrechte an allen Inhalten im Google Browser Chrome sichern wollte – eventuell kann hier ein wenig Druck auf MS ebenfalls eine rechtlich sicherere Datenschutzerklärung schaffen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentar hinterlassen on "Datenschutz bei Microsoft?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*