Wieder follow-Links bei Yigg?


Ich habe lange nicht mehr bei Yigg vorbeigschaut nachdem man die Links auf nofollow gestellt hatte un zuletzt die Seiten sogar in einem eigenen Frame (samt Yigg-Toolbar) öffnete.

Ein kleiner Hinweis von @sistrix auf Twitter brachte mich aber gestern dann doch dazu die Seite mal wieder anzuschauen:

Nach Relaunch-Disaster jetzt Google Penalty für Yigg: http://tinyurl.com/yc5jmor

Wenn der Sichtbarkeitsindex so einbricht, muss es einen Grund dafür geben und was liegt näher als den Grund bei einer Änderung der Linkstruktur zu vermuten? Als erstes fiel mir dabei auf, dass die Überschriften zuerst auf die Yigg-Unterseite mit dem Artikel verlinken, auf dieser Unterseite die Überschrift dann aber nicht mehr verlinkt ist. Früher öffnete ein Klick auf die Überschrift den Frame mit dem originalen Artikel.

Erstaunlich ist aber, dass es neben der Überschrift (über dem Bild) wieder Links ohne nofollow-Tag gibt. Ich kann nicht sagen seit wann diese Links wieder vorhanden sind aber ein Eintrag bei Yigg scheint wieder Linkpower zu vererben. Eventuell ein Fehler, vielleicht wollte man damit aber auch wieder an frühere Erfolge anknüpfen. Vor dem Hintergrund der Sistrix-Grafik scheint Google diese Änderung allerdings eher negativ aufgefasst zu haben. Der PR wurde in dem Fall nicht angetastet (Yigg hat weiterhin PR7 auf der Startseite) aber die Seite scheint in den SERPS deutlich nach hinter verschoben worden zu sein.

Die Frage ist also: Lohnt sich dann ein follow Link auf Yigg.de noch oder läuft man dann auch Gefahr von der möglichen Penalty betroffen zu sein?

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

3 Kommentare zu "Wieder follow-Links bei Yigg?"

  1. naja man hört ja in letzter Zeit nurnoch schlechtes von Yigg. Vielleicht versucht man sich auf diese Art und Weise wieder zu retten.

  2. naja bis das ganze den Pagerank betrifft, dauert es ja doch immer eine ganze Weile. Kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass ein Link dort negativ für die eigene Seite sein soll, sofern man Duplicate Content vermeidet. Allgemein ist das ganze ja aber trotzdem nur ein ewig sinkendes Schiff.

  3. RSS-Experte.de | Mai 15, 2010 um 21:46 |

    Grundsätzlich erstmal vielen Dank für die nützlichen Infos auf dieser Seite! Hier findet ihr ein Dofollow Bookmark- und RSS-Feed- Verzeichnis mit PR 3. Alle Anmeldungen werden ohne Prüfung freigeschaltet, jedoch werden Spammer und Links zu den Themen Sex, Kredite, Versicherungsvergleiche und ähnlicher Müll wieder gelöscht. Viel Spass beim SEO in RSS-Experte.de

    Noch ein Tipp: MyLiveWeb.de (PR3 do-follow)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. IndexWatch 1/2010

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*