Ebay Relevance Ads mit neuer Vergütungsstruktur und Ebay Qualitätsfaktor


Ebay führt für die Relevance Ads (contentsenstive Werbemittel) eine neue Vergütungsstruktur ein, die nicht mehr einheitlich nach Klick bezahlt sondern vorher den Klickpreis anhand eines neue Qualitätsfaktors festlegt.

Bisher lag der gezahlte Preis für einen Klick auf eine Relevance Ads Anzeige bei 15 Cent. Im neuen Modell staffelt sich der Klickpreis von 1 Cent bis zu 18 Cent.

Stufe

eQI

(eRA-Qualitätsindex)

Klick-
vergütung
1. < 3 0,01 EUR
2. 3 – 4 0,02 EUR
3. 4 – 5 0,03 EUR
4. 5 – 6 0,06 EUR
5. 6 – 7 0,09 EUR
6. 7 – 8 0,12 EUR
7. 8 – 9 0,15 EUR
8. > 9 0,18 EUR

Der neue Ebay-Qualitätsfaktor richtet sich dabei nach den Verkäufen und Geboten und wird nach der Formel

eQI = (Zahl der Gebote + Verkäufe) * Anzahl der Klicks *100

berechnet. Dabei gibt es eine Art Reloadsperre – von einem User werden pro Klick maximal ein Gebot und ein Sofortkauf gezählt. Diese müssen innerhalb von 72 Stunden nach dem Klick erfolgen sonst werden sie ebenfalls nicht gezählt.

Die Berechnung der Vergütung erfolgt dabei immer für einen Monat fest und bezieht sich auf die Daten der letzten 6 Wochen. Erstmals wird der neue Faktor zum 1.4.2008 berechnet und für den gesamten April gelten. Zum 25. des Monats wird dann der Faktor für den nächste Monat berechnet.

Mit diesem Modell können Publisher, die Toptraffic liefern aufgrund der 18 Cent Maximum jetzt mehr verdienen, dafür kann es sein, dass Publisher, die kaum Conversion haben nur noch ein Fünfzehntel pro Klick bekommen. Ob es sich dann noch lohnt die Relevance Ads einzusetzen darf eher bezweifelt werden.

Wer besonders hohe Conversion hat (mehr als 9 Prozent) kann sich auch an Ebay direkt wenden und zusätzliche Konditionen aushandeln.

Allerdings hat das System den Haken, dass es hohe Klickraten bestraft, wenn sie nicht zu Conversions führen. Ein zentraler Einbau auf der Webseite, Contentnähe usw. – alle Methoden die die Klickrate erhöhen bringen letztendlich nur dann etwas, wenn gleichzeitig auch die Gebote und Sofortkäufe in gleichem Maße ansteigen. Tun sie das nicht droht die Gefahr, dass man heruntergestuft wird. Die Optimierung würde damit zeitgleich zu weniger Einnahmen führen.

Alle Infos nochmal zu Nachlesen: hier

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ebay mit erweiterten Werbemitteln

Kommentare sind deaktiviert.