Fotos und Grafiken schützen

Mit Photopatrol gibt es jetzt einen Dienst, der urheberrechtlich geschützt Bilder und Grafiken im Internet finden soll. Das Prinzip dahinter basiert auf Wasserzeichen. Diese werden in die zu schützenden Grafiken eingebunden und können nur mit erheblichen Qualitätsverlusten entfernt werden. Auf der Webseite von Photopatrol findet sich dazu:

Die digitalen Wasserzeichen von Fraunhofer SIT sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, aber so robust, dass sie sich nicht aus dem Bild entfernen lassen. Auch nach Größenveränderungen oder anderen Bildbearbeitungen bleibt die Markierung intakt. Selbst ein mehrmaliges Ausdrucken und Einscannen von Bildern zerstört das Wasserzeichen nicht. Um Fehler zu verhindern, wird bei starken Manipulationen am Bild keine Copyright-Information angezeigt.

Daneben können auch Bilder mit einer aktiven einzigartigen Signatur versehen werden. Photopatrol durchsucht das Internet regelmäßig nach solchen Signaturen und informiert die Inhaber über gefundene Quellen mit der genauen Fundstellen (Beispiel).

Der Dienst ist leider nicht kostenlos, die Basisversion für 400 Bilder mit aktiver Signatur kostet jährlich 125 Euro, die Premiumversion kostet 500 Euro. Für den normalen Webmaster dürfte das zu teuer sein – Grafiker und Designer haben hier ein recht günstiges Instrument zur Überwachung ihrer Werke. Eventuelle Urheberrechtsstreitigkeiten sind natürlich nicht inklusive, diese Kosten fallen trotzdem noch an.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentar hinterlassen zu "Fotos und Grafiken schützen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*