Flash-Karussell kostenlos und ohne Vorkenntnisse


Flash-Karussell-Varianten sind zur Produktpräsentation oder auch direkt zu Navigation sehr beliebt geworden. Amazon zum Beispiel bietet für Partner schon seit längerem die Möglichkeit, Produkte per Karussell in die eigene Webseite einzubinden und zu bewerben.

Amazon-Variante:

Dieses Karussell ist per Flash animiert und erfordert so zumindest Kenntnisse im Flashmaker falls man Ähnliches nachbauen möchte. Es gibt aber mittlerweile ein Script, dass ein ähnliches Flash-System kostenlos für die eigene Webseite anbietet – und erfreulicherweise ohne Vorkenntnisse in Flash auskommt. Eine Vorschau steht hier zur Verfügung, bis auf die Buttons gibt es an sich keinen Unterschied zur professionellen Amazon Version.

Die Anpassung des Files erfolgt dabei per xml-File. Dort können einfach die zu verwendeten Grafiken, die Links und auch die Linktexte eingetragen werden. Diese erscheinen dann automatisch im Karussell, eine weiter Anpassung im Flashscript selbst ist nicht notwendig. Selbst die Spiegelungen und die Anzahl der Bilder werden automatisch ermittelt und berechnet. Nur wenn man Parameter wie Größe oder Scrollgeschwindkeit ändern möchte ist ein Eingriff im Flash selbst notwendig.

Das Script steht wie gesagt kostenlos zum Download bereit und ist auch bei kommerziellem Einsatz kostenlos.

Für SEO-Fans sei abschließend noch die gesagt, dass die Links im Flash selbst natürlich aktuell noch nicht von Google gewertet werden. Wer eine interne Seitennavigation per Karussell aufbaut sollte daher auch noch ein herkömmliche Navigation schaffen um die Unterseite mit Power zu versorgen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

13 Kommentare zu "Flash-Karussell kostenlos und ohne Vorkenntnisse"

  1. Carsten Schlüter | Mai 21, 2008 um 11:44 |

    Hi,

    danke für die Infos. Habe mir das Karusell von der Seite herunter geladen und bin sehr zufrieden damit. Habe schon lange nach einer Version gesucht, zu der man kein Flash Programm bei der Anpassung braucht. Zum einen verstehe ich nichts von Flash, zum anderen ist mir das Programm zu teuer.

    Schade ist, dass man die Größe nicht auch per XML anpassen kann.

    Thanks

    Carsten

  2. Bastian | Mai 21, 2008 um 19:45 |

    Damit lässt sich die Größe regulieren, aber dann werden die Grafiken skaliert, was nicht unbedingt gut für die Qualität ist. Besser ist es Grafiken in der richtigen Größe einzubinden und dies dann auch im Script zu hinterlegen.

  3. Nettes Karussell – und der Preis ist unschlagbar 😉

    Allerdings lässt sich nicht viel dran einstellen, die Bilder sind unscharf und holpern.
    Eine professionelle Variante gibt es hier:

    http://www.flashcarousel.com

    Auch über eine externe Konfigurationsdatei (xml) steuerbar – aber mit enorm vielen Möglichkeiten. ‚Ne kostenlose Demo Version und deutschen Support gibt es auch.

  4. Sorry aber bei mir holpert nichts. Letztlich lassen sich alle Einstellungen in der FLA Datei inklusive Geschwindigkeit etc. einstellen.
    Finde es klasse, dass eine Agentur solche Dinge kostenlos anbietet! Findet man auch nicht häufig.

    Die Alternative ist aber auch nicht schlecht, nur leider nicht kostenlos 😉

    Gruß Bernd

  5. Hallo
    Ich hätte gern mal gewusst wie man bei der amazon variante die 2 buttons einbaut den das mit der maus links rechts gefällt mir nicht so.
    gint es da jemanden der das schon eingebaut hatt?

  6. domenico | Mai 28, 2008 um 22:50 |

    <>
    Das musst du selbst in Flash programmieren – ansonsten funktioniert das nicht.

  7. Das ist mir schon klar, nur weis ich leider nicht wie.
    Die buttons hab ich schon eingebaut nur was muss ich ins actionscript eintragen damit das funzt?

  8. Bastian | Mai 29, 2008 um 8:07 |

    Da braucht es dann schon einen Profi für solche Veränderungen. Frag doch mal hier nach, da solltest du das entsprechende Fachwissen finden:

    http://www.flashforum.de/forum/

  9. Wir nutzen dieses Flashkarussell, ist sehr beliebt bei unseren Shopbetreibern.
    Allerdings haben wir auch ein Tool eingebaut das es erlaubt das Karusell aus dem Administrationsbereich heraus komfortabel zu bestücken, da muss natürlich niemand mehr im XML File herumbasteln.

  10. Alexander Richter | September 1, 2009 um 17:30 |

    Hi,

    hier habe ich eine neue Seite, die auch kostenlose Flash Produkte anbietet.

    http://www.flash-homepage-animationen.de/

    Grüße

    Alexander

  11. Diese Flash-Karusselle sehen zwar ganz nett aus, in Sachen Usability find ich die jetzt aber nicht gerade top. Laufen auch teilweise recht träge.

  12. Rollenspiele | Dezember 27, 2009 um 9:35 |

    Hol dir einfach nen Profi auf dem Gebiet, ist für diesen eine Arbeit von wenigen Minuten. Wäre mir die wenigen Euro wert. Spart nerven und aufgrund des Zeitverschleiß der durch das viele probieren zustande kommt, verlierst du mindestens so viel Kohle.

  13. ICh würde das Amaz. Widg gerne in die Sidebar integrieren

    bsp. auf http://kinder-regenjacke.com , kann mir da jmd behilflich sein?
    Geht es nur über den php Code oder auch per Plugin

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*