Hardware Reserven


Der Server hinter Blogs-Optimieren.de ist an sich etwas zu groß dimensioniert und auch wenn er noch ein paar andere Projekte mit abwickeln muss: Ich schätze in grob 95 Prozent der Zeit langweilt er sich zu Tode.

Derzeit jedoch hat er ganz gut zu tun, Grund dafür ist eine Erwähnung samt Link bei Spiegel Online. Dort hatte man gestern auch einen Artikel zum Thema Spammails vom Verein EFKIN verfasst und meinen Artikel zu dem Thema verlinkt. Auch der Augsblock und das Antispam Forum wurden mit einer Erwähnung bedacht.

Seit dem Link kommen nun regelmäßig Besucher vom Artikel auf Blogs-Optimieren.de und halten den Server schön am Rotieren. Schön, wenn man doch ein paar Reservern für solche Fälle hat …

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

9 Kommentare zu "Hardware Reserven"

  1. Du hast einen ganzen Server, für ein paar Blogs? Hätte es nicht 10GB an Webspace auch getan, bei einem vernüftigen Hoster?

  2. Sicher hätte Webspace anfangs auch gereicht, aber die Hardware stammt von einem älteren Projekt, das jetzt auf einen noch größeren Server umgezogen ist. Da die Mindestlaufzeit für den damit freigewordenen Server noch nicht abgelaufen war habe ich ein paar andere Projekte draufgepackt. Kostet mich im Endeffekt nicht viel mehr und ist gerade in solche Situationen ganz praktisch.

  3. Wer ist den dein Hoster und was zahlst du für welches Packet?

  4. Der Server steht bei Strato und stammt aus einer Sonderaktion für 19.90 Euro pro Monat. Nicht teuer aber dafür ist die Hardware auch nicht so dolle 🙂

  5. Aha, sieh an ein Strato-Kunde es gibt sie wirklich. 😉 😛

    Aber für das was die an Servern bieten und das was deine Projekte, also wahrscheinlich alles Blogs, so an Last produzieren würde doch auch ein Packet für 8€ mit 10GB von all-inkl.com reichen oder? 🙄

    Hatte selber auch mal einen Server, von S4Y und danach auch bei Strato und Konsorten gewesen in puncto Server…

  6. Durchaus möglich, aber wie gesagt, ich muss den Server eh noch mindestens ein halbes Jahr nutzen weil die Mindestlaufzeit noch nicht durch ist, insofern stellt sich mir die Frage zumindest derzeit nicht 🙂

  7. Sehe diesen Post erst jetzt. Bin auch einer der Besucher, die über den Spiegellink gekommen sind. Einem Blogbetreiber kann doch nichts schöneres passieren, oder?

  8. Natürlich ist das eine feine Sache – besser wären maximal noch ein Link von der Bundesregierung o.ä. 🙂

  9. Wir setzen einige Etagen entfernt konsequent auf virtuelle Server – ein Klick, und man kann problemlos zwischen 256 MB und 2 GB Speicher hin- und herwechseln… Die Buchhaltung kümmert das dann nur wenig…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*