Es ist vollbracht: PageRank Update 2011


Das PageRank Update hat lange auf sich warten lassen. Ursprünglich sollte es bereits im dritten oder vierten Quartal 2010 durchgeführt werden aber erst im Januar wurden die PR Werte der Webseiten auf den neusten Stand gebracht. Die Propheten unter den SEOs sahen in der langen Verzögerung schon (wieder) ein Todesurteil für den PR. Teliad hatte sogar ein eigenes Bewertungssystem für Links gestartet um beim Ausbleiben des Updates trotzdem Linkkäufe nach Wertigkeit anbieten zu können. Die vielen Threads, Tweets und Nachfragen zum Update zeigen aber eigentlich, dass sich an der Abhängigkeit der Webmaster vom PR wenig geändert hat. Auch wenn die Updates (Spekulation) jetzt nicht mehr so oft kommen sollten, dürfte der PR als Maßstab für die Wertigkeit einer Domain zumindest zur Schnellbewertung seine Position behalten.

Seit gestern zeigen nun viele alte und neue Domains endlich neue Pagerank Werte an. Ich habe mir noch keine Überblick verschaffen können aber zumindest in meinem Portfolio gab es fast ausschließlich positive Veränderungen. Auch bei den deutschen PR Schwergewichten gab es keine Überraschungen. Mr.Wong hat nach wie vor PR9, Spiegel Online kann den PR8 halten.

Interessant dürfte der Zusammenhang des Updates mit dem Wechseln in der Führung von Google sein. Das PR-Update kam just in dem Moment als Google verkündete, dass Larry Page den Posten des CEO bei Google übernimmt und Eric Schmidt in den Aufsichtsrat wechselt und dort als Executive Chairman weiter arbeitet. Das mag natürlich nur ein Zufall sein, bemerkenswert ist die Übereinstimmung auf jeden Fall.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

27 Kommentare zu "Es ist vollbracht: PageRank Update 2011"

  1. Die Updates lassen mich wirklich kalt. Ich benutze PageRank einfach nicht. Aber der Führungswechsel ist eine spannende Sache. Es ist zwar nicht so, dass ein Nerd zwangsläufig der freundlichere CEO ist (das weiß man ja seit Facebook) aber vielleicht ändert sich wirklich etwas bei Google.

  2. Der PR hat noch immer seine Bedeutung für (vermeintlich böse) Linkverkäufer, aber auch für Kunden. Ich habe eine Reihe von Kunden die ihre Websites z.B. mit seitwert.de checken und / oder den PR ihrer Projekte über die Google Toolbar beobachten. Denen kann man noch so oft versuchen klarzumachen, dass der PR nichts mit dem Ranking für Keywords zu tun hat. Dennoch sprechen sie einen auf den PR und Veränderungen desselben an.

    Wie will man jemandem auch erklären, dass ein Indikator keine Bedeutung hat, den Google als einzigen der rund 30 Faktoren in seiner eigenen Toolbar ausgibt?

  3. Bisher war ich immer der Meinung, dass der Pagerank laufend ermittelt wird. Ich hatte zwar schon öfters von Pagerank-Updates gelesen aber immer gedacht, dass es sich dabei um eine Änderung in der Logik handelt. Danke für den aufklärenden Artikel.

  4. Das wird wirklich immer unwichtiger.
    Trotzdem freut man sich, wenn man nach oben geht.
    Bei mir hat sich nicht viel verändert ….

  5. Der PR wird auch laufend ermittelt, aber nicht offiziell angezeigt. nur an bestimmten terminen wird der PR auch offiziell wieder auf den neusten (nicht ganz) Stand gebracht, das ist dann ein PR-Update.

  6. ja, das Pagerank Update hat einige böse erwischt, aber im endeffekt haben wir es uns selbst zuzuschreiben das man von so nem monopol riesen abhängig sind, da wir ihn selber herangezüchtet haben 😉

  7. laut meinen informationen soll es sich bei den von google upgedateten PR-daten um werte aus dem vorjahr handeln, dass kann man auch bei zahlreichen SEO-blogs nachlesen, also ich wäre da sehr verhalten wenn man die eigene leistung der letzten drei monate beurteilen will

  8. Das Update nutzte sicherlich Daten aus dem letzten Jahr einfach weil Google nie den aktuellen Stand exportiert sondern immer nur ein fertig berechnetes 8mit allen Iterationen die sinnvoll sind) Modell.

  9. Michael Müller | Januar 29, 2011 um 15:03 |

    Kann mir einer von euch verraten warum bei mir nur die Startseiten bewertet worden sind und nicht die Unterseiten?

    Habe mehrere Seiten und manche so und andere so… komisch

  10. Keine Ahnung, aber irgendwie ist es schon manchmal komisch, Seiten die wirklich gut und legal verlinkt werden bekommen keinen PR und Seiten, die nur ein paar Links aus dubiosen Quellen haben erhalten höhrere Werte.

  11. welches ist denn überhaupt der zuverlässigste service um den pr prüfen zu lassen?

  12. www.schlafen-aktuell.de | Februar 24, 2011 um 12:05 |

    Nun ja, ob man das wirklich als Update bezeichnen kann ist für mich noch so eine Frage. Irgendwie scheint es mir noch eine menge Imponderabilien zu geben!

  13. Tja, Pagerank schön und gut, doch die neueren Seiten … wie meine eigene Seite wurden da nicht berücksichtigt und entsprechend habe ich immer noch diverse Schwierigkeiten in etwas höherwertige Webkataloge aufgenommen zu werden, die einen Pagerank voraussetzen oder mit teilweise irren Hürden aufwarten.

  14. Ich hoffe nicht, dass die Updates nun seltener sind. Je seltener die Updates, desto irrelevanter wird der tatsächliche PR. Viele Seiten schaffen es innerhalb eines viertel Jahres auf einen PR 3 oder 4. Wenn die Updates nun vielleicht nur noch jährlich sind, was wäre die Konsequenz? Dann würden doch manche Seiten vielleicht sogar von PR 0 auf PR 7 oder so hochschießen. Einmal im Quartal sollte wieder zum absoluten Gesetz werden, obwohl selbst dieser Abstand eigentlich schon viel zu groß ist – schließlich können auch hier schon einige Stufen übersprungen werden.

  15. Schade das der Pagerank so selten berechnet wird, da kann ich ja mittlerweile verstehen warum mein Blog langsam startet aber nichtmal Pagerank 1 hat, sondern bei 0 stehen bleibt, dachte immer im Internet ist alles automatisch….

  16. Sollte Google nicht nochmal umschwenken, wird sich der PR langsam totlaufen. Natürlich hat die PR Anzeige momentan noch eine gewisse Relevanz, einfach weil es eine der wenigen Informationen ist, die für Webseiten Betreiber problemlos zugänglich sind. Sollten die Intervalle aber immer größer werden in denen der PR ein Update erfährt, sinkt die Relevanz einfach mangels Aktualität.

  17. Solange Google die Toolbar noch anbiete, wird wohl auch der PageRank erhalten bleiben.

  18. Urlaub Tirol | April 22, 2011 um 11:21 |

    Hi Leute!

    Weiss denn jemand wann das nächste PR Update durchgeführt wird?

    Meine Seite bräuchte endlich mehr Farbe 🙂

    Vieleicht wirds ja ein Ostergeschenk 🙂

    Lg

  19. Urlaub Tirol | April 22, 2011 um 11:22 |

    Noch was hab ich vergessen.

    Was meinen Experten zum PR.
    Ist dieser eigentlich wichtig für eine Seite?

    Was sagt ein PR eigentlich genau aus?

    Sg

  20. Druckerei Trier | April 25, 2011 um 15:35 |

    Hier behaupten vereinzelte User es hätte im April ein PR Update gegeben.

    http://blogshop.de/2011/04/18/pagerank-update-april-2011/

    Pflichtet dem jemand bei ???

  21. Fun Videos | Mai 23, 2011 um 10:53 |

    Meine Seite ist von PR5 auf gar keinen Pagerank gesprungen. Ich kann mir das nicht erklären.

  22. Ist der PR eigentlich noch wichtig? Meine Seite hat nur einen PR3 und ich bin sehr weit oben in den Suchergebnissen zu finden.

  23. Unsere Hauptseite ist um einen Punkt abgerutscht, aber meine kleine Nebenseite ist mal eben von PR2 auf PR4 geklettert!

  24. Es gab ja wieder ein Update. Habe den Eindruck das nicht nur Backlinks in die Berechnung einfließen, was meint Ihr?

  25. Soweit ich weiß wurde zumindest an der grundsätzlichen Berechnung des Pageranks nichts geändert. Woher kommt denn dein Eindruck, dass backlinks nicht mehr mit einfließen würden?

  26. Nicht das Sie nicht mehr mit einfließen würden, aber das z.B. Wikipedia Links als Follow gewertet werden obwohl Sie ja bekanntlich alle auf NoFollow gestellt wurden. Dieser Verdacht besteht meinerseits.

  27. „Der Pagerank ist total unwichtig“… „Links kaufen ist verpönt“… das mag ja alles stimmen. Wenn man jedoch bedenkt, wie aufwendig und teilweise echt kompliziert es ist, einen brauchbaren Link zu tauschen, ist das doch eine Alternative. Wenn man zum Beispiel einen PR5 Startseitenlink mit mittlerer Position zum EINMALBETRAG von 10,- Euro kaufen kann, ist das doch ein faires Angebot. Interesse geweckt, dann mal auf crazy-list.de vorbeischauen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*