Videovermarktung – wie verdient man Geld mit Videos


Videos sind dank dem Erfolg von YouTube und Co. derzeit eines der interessantesten Internetprodukte und können dank vielfach vorhandener embedded player einfach auf der eigenen Webseite und im eigenen Blog eingesetzt werden.

Was liegt also näher als auch Videos in die Vermarktung der eigenen Seite mit einzubeziehen?

Die Vermarktung von Videoseiten ist nicht ganz einfach. Einerseits gibt es relativ wenig Content der von Werbeformen wie Adsense oder Texthighlighter genutzt werden kann, um thematisch passenden Werbung einzublenden. Inhalte von Videos können derzeit noch nicht ausgelesen werden, daher richten sich die Anzeigen meist auf den Content um das Video herum aus – was nicht unbedingt zum Video selbst passen muss.

Auf der anderen Seite ziehen Videos extrem die Aufmerksamkeit auf sich, Inhalte die darum angeordnet sind werden so häufig kaum beachtet und bekommen entsprechend wenige Klicks. Textwerbung über und unter Videos wird so kaum beachtet, die User suchen nach Videoinhalten und wollen auch Videoinhalte sehen, alles andere wird mental ausgeblendet.

Darüber hinaus gibt es einige rechtliche Probleme. Zwar bieten Videoportale an, Videos auch auf fremden Seiten zu nutzen, diese Nutzung ist aber häufig eingeschränkt. So stehen in den AGB vieler Anbieter Passagen die die kommerzielle Nutzung zumindest einschränken, vielfach ist es auch nicht erlaubt, die Videos zu überdecken oder zu modifizieren, Layerwerbeformen würden in diesen Fällen zum Beispiel zur Vermarktung ausfallen.

Spezialanbieter für Videowerbung / Videovermarktung

Derzeit ist das Angebot für Anbieter die sich gezielt auf die Vermarktung von Videos spezialisiert haben eher gering. Mit CaptainAd ist gerade ein solcher Anbieter gestartet, darüberhinaus sieht es jedoch eher düster aus.

CaptainAd modifiziert Videos so, dass vor dem Abspielen des Videos die Werbebotschaft eingeblendet wird. Dies geschieht automatisch wenn der Werbemittelcode von CaptainAd zusätzlich zum Video auf der Seite eingefügt wird. Derzeit werden Videoplayer von YouTube, Google Video, MySpace Video, Dailymotion, Sevenload, Revver, Brightcove, Break, LiveLeak, MetaCafe und lustich.de unterstützt.

CaptainAd rechnet per View ab. Pro 1000 Usern die die Werbung anschauen werden 3 Euro ausgeschüttet. Um die Werbung angezeigt zu bekommen reicht es, wenn der User mit der Maus über den Videobereich fährt.

Allerdings sollte man sich vor der Nutzung von CaptainAd über die AGB des Video-Anbieters informieren, ob es zulässtig ist, dass die eingeblendeten Videos in dieser Form modifiziert werden.

VideoAds

Eine anderen Möglichkeit zur Vermarktung von Videos sind (naheliegend) andere Videos. Statt normalen Text- oder Bildanzeigen wird ein zusätzliches Werbevideo eingebunden. Interessiert sich der leser für ein Video wird er sich möglicherweise auch ein weiteres ansehen, insbesondere dann wenn die thematische Passung gegeben ist.

Derzeit haben die meisten größeren Partnerprogramme VideoAds im Angebot, auch wenn derartigen Werbeformen noch kein Standard sind. Hier erfolgt die Abrechnung nicht per View sondern nach erfolgtem Lead oder Sale – pro Abschluss liegen ja nach Produkt die Provisionen bei 5-50 Euro.

Google bietet über das Adsense-Programm ebenfalls die Möglichkeit, Videoanzeigen zu schalten. Um diese zu aktivieren muss man der Einblendung von Image-Anzeigen zugestimmt haben und die videotauglichen Anzeigenformate verwenden. Derzeit unterstützt Adsense das Videoformat für folgende Bannergrößen:

  • 336 x 280 (Large Rectangle)
  • 300 x 250 (Medium Rectangle)
  • 250 x 250 (Square)
  • 200 x 200 (Small Square)
  • 728 x 90 (Leaderboard)
  • 120 x 600 (Skyscraper)
  • 160 x 600 (Wide Skyscraper)

Die Abrechnung erfolgt dabei auch per View.Herkömmliche Methoden 

Natürlich bleibt nach wie vor auch die Möglichkeit, Werbung umVideos zu platzieren. Allerdings sollte es dann aufmerksamkeitsstarke Werbung sein und die Passung zwischen Werbung und Video möglichst stimmen.

Gut sind animierte Banner oder Textanzeigen in starken Farben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)