Adinside: ein kleiner Zwischenbericht


Nachdem die erste Auszahlung von AdInside (zwar mit etwas Verzögerung) angekommen ist, habe ich die Bewerbung des Programms wieder aufgenommen um zu testen ob sich auch die Klickpreise wieder normalisiert haben.

Die erste Testwoche brachte dabei Erfreuliches: Die Vergütung liegt zwar nach wie vor nur bei 5 Cent pro Klick, aber immerhin damit noch über Testkampagnen von Adsense und Contaxe auf der gleichen Seite. Dazu sind die 5 Cent pro Klick stabil, dass heißt es gibt keine Abweichungen nach unten. Dazu liegt die Vergütung damit (zwar nur einen Cent aber immerhin) über der angegebenen Mindestvergütung von 4 Cent:

Unsere CPCs liegen dezeit zwischen 4 und 10 Cent.

(Quelle: AdInside FAQ)

Leider ist derzeit immer noch eine meiner angeforderten Auszahlungen (von Ende April) offen. Das ist derzeit mein größter Kritikpunkt an AdInside, denn gute CPC Preise sind nur dann auch sinnvoll, wenn das Geld irgendwann auch auf dem Konto erscheint.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Adinside: ein kleiner Zwischenbericht"

  1. Hallo Bastian,

    erst mal vielen Dank für dein Lob der ersten Testwoche – dies hat uns gefreut! Wir haben ja bereits in unseren Schreiben an alle Partner angekündigt, das wir in naher Zukunft ein Sharing-Modell implementieren werden, was für alle Publisher bedeutet, dass wir je nach Werbemittel zwischen 0,05 und 0,12 € pro Klick ausbezahlen werden. Dieses Sharing wird in den nächsten Wochen fertig sein und dann zur Verfügung stehen. Wir werden dies in einer E-Mail an alle Publisher als auch via Twitter und unserem Blog zeitnah bekanntgeben (www.adinside.de/blog).

    Nun zu deiner Kritik: Wir haben dies intern überprüft und mussten tatsächlich feststellen, dass die angeforderte Auszahlung noch offen ist. Diese werden wir in den nächsten Tagen begleichen. Für die Verzögerung möchten wir uns entschuldigen und bedanken uns für dein Verständnis.

    Bei weiteren Fragen zum Thema InText-Werbung, AdInside, Sharing-Modell, Rich-Media oder Lob, Kritik, Anmerkungen uvm. sind wir unter support@adinside.de jederzeit erreichbar.
    Noch ein Hinweis in eigener Sache für Blogbetreiber: für Interviews stehen wir ebenfalls gerne unter presse@adinside.de zur Verfügung.

    Viele Grüße,
    Euer AdInside-Support

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*