Spaß mit Pligg 1.0.1


Die neuste Version von Pligg kommt mit einigen Bugfixes und scheint auf den ersten Blick nicht wirklich große Änderungen mit sich zu bringen. Allerdings scheinen mir in der Version einige Bugs vorhanden zu sein, die mich beim Update fast zur Verzweiflung gebracht haben.

Falsch News-Sortierung

nach dem Update auf die neuste Version wurden die ältesten Beiträge immer zuerst angezeigt. Weder ein Update der Datenbank, noch Parameter an der URL brachten hier Abhilfe. Einen Bugfix gibt es dafür anscheinend nicht, erst als ich den libs/ Ordner in der Installation durch die Version 1.0.0 ersetzt hatte wurden die News wieder korrekt angezeigt.

Fehlerhafte Eintragungen

Eine Tag lang wunderte ich mich, warum keine neuen News eingereicht wurden. In der Liste neuer News tauchte einfach kein Eintrag auf obwohl noch am Tag zuvor etwa 50-80 neue News eingereicht wurden. Ein Blick in den Adminbereich brachte Klärung: die News waren alle als „verworfen“ gekennzeichnet und tauchten so gar nicht erst bei der Freischaltung auf. Ein paar Experimente später war der Übeltäter identifiziert: Das Akismet Spam Plugin kennzeichnete fast alle Links als Spam und verwarf damit auch gleich die zugehörigen News. Selbst Links von der Wikipedia oder google wurde so behandelt. Abhilfe schaffte nur eine kurzfristige Deaktivierung des Plugins.

Im großen und ganzen bin ich von der aktuellen Version von Pligg damit eher enttäuscht. Im Bereich Usability hat man kaum etwas getan, dafür gibt es viele kleine Nickligkeiten die den Spaß an der Arbeit mit dem System eher verderben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentar hinterlassen on "Spaß mit Pligg 1.0.1"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*