Der lange Arm des FC Bayern


Wie bekannt ist der Fußballverein FC Bayern München in Spanien? Das OLG Köln entschied zumindest, dass der Verein auch Anspruch auf die spanische Domain „fc-bayern.es“ hat. (Urteil v. 30.04.2010 – Az.: 6 U 208/09)

Das Gericht folgte damit der Ansicht des Vereins, wonach Nutzer die auf diese Domain stoßen, dort Inhalte des Fußballclubs erwarten und keine fremden Inhalte. Auch die Zuordnung der Domain zum spanischen TLD Kreis ändert nichts an diesem Umstand.

Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass es sich hierbei lediglich um eine registrierte Domain handelte. Es gab noch keine Inhalte auf der Domain. Damit war eigentlich auch nicht klar, ob die Domain geschäftlich oder privat genutzt würde. Trotzdem bejahte das Gericht (wie zuvor schon das Landgericht Köln) die Namensrechtsverletzung allein schon durch die Registrierung der Domain.

http://www.titelschutzanzeiger.de/medienundrecht/detail.php?nr=66877&rubric=Medien+%26+Recht&

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

2 Kommentare zu "Der lange Arm des FC Bayern"

  1. Allein wo ich diese Headline sah wusste ich schon das ich einen Kommentar abgeben muss 😉 Aus eigener Erfahrung weiss ich das solche Domains, speziell im Fussballbereich sehr sehr heikel sind – eben wegen den Namen der Clubs.

    Allerdings wenn man zuvor bei eben jenen FC Bayern anfrägt und sich Genehmigungen einholt dann ist dies meist kein Thema. Betreibe selbst eine Fancommunity und habe jeweils die Erlaubnis für Logo und Name.

  2. Naja… Das ist halt wieder eine dieser Entscheidungen die wieder einige „unnötige“ Prozesse mit sich bringen wird. Weil jetzt wieder irgendwelche Typen oder Unternehmen meinen sie müssten ihren Namen mit jeder Domain besitzen, selbst wenn sie mit dem Land nichts zu tun haben. Noch schlimmer ist, dass es auf der Seite keine Inhalte gab, was nichts gutes heissen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*