TwentyTen – das Standard-WordPress Theme und die Bilder


TwentyTen - das Standard-Wordpress Theme und die Bilder, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Wer in seinem WordPress-Blog das mitglieferte TwentyTen nutzt hat das Problem eventuell auch schon einmal gehabt. Bilder werden im Blog immer in der vollen Größe dargestellt und nicht in der Größe die man (per Skalierung) im Backend festgelegt hat. Das ist ärgerlich weil sich dadurch oft das gesamte Aussehen des Beitrages verschiebt. Im Backend selbst tritt der Fehler nicht auf.

Verantwortlich für die Ausgabe der Bilder im Text ist folgende Angabe in der style.css des TwentyTen-Themes:

#content img {
margin: 0;
height: auto;
max-width: 640px;
width: auto;}

Sowohl für die Breite als auch für die Höhe ist eine automatische Angabe hinterlegt. Das Theme passt die Größe der Bilder im Blog automatisch an, unabhängig welche Größe dafür unsprünglich hinterlegt ist. Im Editor selbst wird diese Anweisung nicht verwendet, da hier die style.css nicht geladen wird.

Entfernt man die Auto-Angaben aus dem css-Eintrag löst sich das Skalierungsproblem und die Bilder werden auch im Frontend in der richtigen Größe angezeigt.

Der Fehler ist deswegen so ärgerlich weil das neue Standard-Theme den Einsatz noch einfacher machen sollte und daher für Einsteiger im WordPress Bereich gedacht war die schnell und einfach einen Blog aufsetzen wollen. Es ist aber nicht zu erwarten, dass ein WordPress-Anfänger dieses Problem alleine lösen kann. Bleibt zu hoffen, dass mit dem nächsten Update von WordPress auch dieser kleine Bug mit gefixt wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 10.0/10 (1 Bewertung abgegeben)

1 Kommentar zu "TwentyTen – das Standard-WordPress Theme und die Bilder"

  1. Ein ähnlicher Fehler ist auch ärgerlich: Kleine Tabellen, z.B. mit nur 2 Spalten, werden auf volle Zeilenbreite vergrößert. Ich hab noch nicht gefunden, wo man das ändern kann.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. News zum Wochenstart | webconsul

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*