OpenAds heißt jetzt OpenX


Gerade eben habe ich auf xstream einen Beitrag zum neuen (alten weil nur umbenannten) Adserver-System OpenX gelesen. Zufällig habe ich auch gerade heute meinen alten Adserver von einer phpAds/OpenAds-Hybrid Version auf die neue OpenX Version komplett umgestellt.

Ich nutze den Adserver seit etwa 3 Jahren und mittlerweile ist mir die Bedienung so vertraut, dass ich die Menüs blind bedienen kann. Um genau zu sein mußte ich nach dem Beitrag erstmal nachschauen, ob ich nun eine deutsche oder englische Version installiert hatte, weil ich die Bedienhinweise ohnehin nicht mehr beachte.

Daher kann ich die beschriebenen Probleme mit der Installation und der Bedienung auch nicht so ganz nachvollziehen – imho hat sich seit meinem Start mit dem System an der grundsätzlichen Bedienung nichts geändert – das spart Umlernen, wenn man es einmal kann. Daher würde ich jedem, der einen leistungsfähigen Adserver selbst aufsetzen will auch immer wieder OpenX ans Herz legen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)