Presell Pages neu bei Teliad


Presell-Pages haben 2011 sehr an Bedeutung gewonnen und es scheint, dass auch 2012 der Run auf Presell Seiten weiter gehen wird. Teliad hat darauf reagiert und bietet nun neben den klassischen Links und Blogsposts auch an, Presell-Pages zu kaufen bzw. zu verkaufen.

In einer Mail an die Nutzer der Plattform schreibt das Unternehmen:

Presell Pages sind neu erstellte Unterseiten einer Webseite bzw. Domain, die einen festen Platz im Seitenbaumder Verkäufer-Webseite haben und somit über sichtbare Links aus deren Navigationsstruktur erreichbar sind. Sie unterscheiden sichzudem von klassischen Online-Werbeformen dadurch, dass sich ihr Content in die Thematik der Webseite und deren Erscheinungsbild einfügt.

Presell Pages stellen damit eine weitere Möglichkeit dar, mit einer eigenen Webseite Geld zu verdienen. Bislang waren die Verhandlungen über die Inhalte einer Presell Seite oft mühsam, da man Inhalte und Links aushandeln musste, eventuell lässt sich das bei Teliad einfacher machen. Die Plattform spricht von einem Formular über das man Angebote einstellen kann, was für einen vereinfachten Arbeitsablauf spricht.

Weiterführende Informationen und Beispiele

Wir können für das Produkt Presell Pages lediglich Webseiten mit qualitativem Content in unser Portfolio aufnehmen. Die Anforderungen an die Webseiten, die PRessel Pages anbieten können sind allerdings deutlich höher als bei normalen Backlinks. Teliad schreibt dazu:

Wir akzeptieren:

Webseiten mit individuellem, selbst verfasstem und hochwertigem Content.

Wir akzeptieren NICHT:

Webseiten mit wenig Content
Presseportale in jeder Form
Produktportale
Gutscheininformationen

Damit dürften sehr viele Linktauschfarmen nicht mehr teilnehmen und auch viele andere Seite fallen wohl weg. Wie stringent diese Regelung überwacht wird muss sich aber noch zeigen. prinzipiell ist die Konzentration auf qualitativ höherwertige Seiten aber prinzipiell zu begrüßen. Im Bereich Linkaufbau gibt es mittlerweile einfach zu viele schlechte und inaktive Seiten.

SeienSie von Beginn an mit Ihrer Webseite vertreten, und Sie habenbeste Chancen direkt zum Verkaufsstart der Presell Pages eineBuchungsanfrage zu erhalten, denn wir erwarten eine enorme Anfrageseitens unserer Kunden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

3 Kommentare zu "Presell Pages neu bei Teliad"

  1. Also ich hab teliad gleich mal beim Wort genommen und 2 Seiten eingestellt. 1 ist bereits freigeschaltet worden … die scheinen mit dem Ansturm also noch klar zu kommen 😉

  2. Bei mir scheints leider etwas länger zu dauern mit der Freischaltung. 🙁 Aber grundsätzlich eine gute Idee von teliad. Bin gespannt, was dabei herum kommt.

  3. Viel Glück Alex,
    meine 2. Seite ist jetzt auch aktiv. Da man die Presell Seiten ohnehin noch nicht buchen kann, ists ja noch nicht dramatisch wenn deine Seite noch nicht überprüft wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*