SEO Konkurrenz ausschalten


Auf Abakus wurde eine nette Mail veröffentlicht, die offensichtlich darauf abzielt, Konkurrenz aus welchen Bereich auch immer aus dem Google Index zu kicken:

Subject: ACHTUNG, gemeiner VIRUS. Dringend diese Datei auf Ihrem Webserver einbinden
=============================================

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Moment werden Millionen Webserver von Viren befallen.

Bitte binden Sie unbedingt den Anhang zum Schutz auf Ihrer Webseite in folgendes Verzeichnis ein:

www.xxxxxxx.de/robots.txt

Die Robots-Datei erstellen Sie mir Ihrem Editor: ____________________________________________

User-agent: *

Disallow: /

______________________________________________

Diese speichern Sie als robots.txt und binden Sie in Ihrem Hauptverzeichnis ein.

Nur so ist sicher, dass kein Schaden entsteht indem Sie dem Virus verbieten, Ihre Webseite zu besuchen.
Bitte beeilen Sie sich, da an diesem Woche mit einem erheblichen Angriff zu rechnen ist.

Die entsprechende Anweisung schützt den Server zwar vor Bots (zumindest so lange diese sich an die robots.txt halten, was bei bösen Bots eher unwahrscheinlich ist) aber nicht vor Viren direkt, da diese ohnehin mit den robots.txt Files nichts anfangen können. Zudem hat dieser Schutz den kleinen Nachteil, das er alle Bots aussperrt, also auch zum Beispiel den Googlebot. Die entsprechenden Seiten würden damit nicht mehr indexiert werden und nach und nach aus dem Index fallen.

Vielleicht könnte man noch argumentieren, dass Seiten die nicht gefunden werden, sicherer sind, weil sie dann auch von eventuellen Angreifern nicht gefunden werden, aber dafür gibt es definit vbessere Möglichkeiten des Schutzes als die Seiten komplett aus dem Index zu nehmen.

Das: Finger weg und bei Sicherheitsprobleme lieber in den dafür spezialisierten Foren nachfragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentare sind deaktiviert.