Adsense Empfehlungsprogramm wird eingestellt


Die Adsense-Empfehlungen waren Googles großer Schritt weg vom CPC hin zum Affliatemarketing und wie es aussieht war dieser Schritt nicht wirklich erfolgreich. In einer Mail an die Adsense-Publisher hat Google deshalb nun die Einstellung dieses Programmes angekündigt:

In der letzten Augustwoche werden wir das
AdSense-Empfehlungsprogramm einstellen. Danach werden keine
Anzeigen mit dem AdSense-Empfehlungscode mehr angezeigt

Danach wird es weder die Möglichkeit gegen Google Produkte zu bewerben oder für die Produkte von Adwords Kunden Empfehlungen auszusprechen.

Allerdings zieht sich Google nicht ganz aus diesem Bereich zurück. Zwar gibt es in der bereits angesprochenen Mail keinen Hinweis darauf, liest man sich aber den Hilfetext zur Umstellung durch, verweist Google dort auf das DoubleClick Affiliate Network. Was ja auch sinnvoll ist, denn Google hatte DoubleClick ja erst für viel Geld übernommen.

Wichtig für alle Webmaster die am Empfehlungsprogramm teilgenommen haben: Die Codes bringen am Ende August nichts mehr und sollten daher von der Webseite entfernt werden. Dazu sollte man sich die Berichte offline abspeichern, laut Google werden sie Ende Oktober restlos gelöscht.

Die schnelle Einstellung des Programmes überrascht schon etwas. Zwar waren die Empfehlungen für das europäische Adsense Programm bereits seit längeren nicht mehr aktiv, bis auf dieses Thema gab es aber kaum Anzeichen für die Einstellung. Deutschen Netzwerken wie Affilinet, Zanox oderauch Adbutler dürfte aber ein großer Stein von Herzen fallen, dass Google in ihrem Revier nicht mehr ganz so aktiv ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Yahoo! Search Marketing Partnerprogramm

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*