wpCMS: Template Anpassungen


Einige der vorinstallierten Templates von wpCMS erfordern es, dass im Template an der Stelle an der das Plugin erscheinen soll ein Code eingefügt wird. Im mitgelieferten Theme wpAndreas01 sind die Codeanpassungen bereit hinterlegt, hier muss nichts mehr geändert werden. Wer ein eigenes Template verwenden will sollte für folgende Plugins das Template anpassen:

  • wp PageNavi
  • wp Print
  • Breadcrumb NavXT
  • Sitemap
  • Global Translator

Das Sitemap Plugin benötigt an sich keine Anpassung, allerdings ist es sinnvoll die xml-Sitemap für Google auf der Startseite zu verlinken, damit der Spider der Suchmaschine sie findet. Wer die Sitemap bereits in den Google Webmastertools angemeldet hat kann sich diese Arbeit sparen.

Global Translator arbeitet derzeit nicht mit der hinterlegten Permalinkstruktur zusammen. Wer dieses Plugin nutzen will muss eine andere Linkstruktur auswählen.

Templateanpassungen:

wp PageNavi

<?php if(function_exists(‚wp_pagenavi‘)) { wp_pagenavi(); } ?>

Der Code sollte in der index.php, der archive.php und der search.php weit unten eingefügt werden.

wp Print

<?php if(function_exists(‚wp_print‘)) { print_link(); } ?>

Der Code sollte in der Nähe des Loops in der single.php und page.php eingefügt werden.

Breadcrumb NavXT

<div class="breadcrumb">
<?php if (function_exists('bcn_display'))
{
// Display the breadcrumb
bcn_display();
} ?>
</div>

Der Code sollte je nach Template entweder direkt im Header oder sehr weit oben auf den Seiten eingefügt werden.

Global Translator

<?php if(function_exists("gltr_build_flags_bar")) {

gltr_build_flags_bar();
} ?>

Der Code sollte in der Nähe des Loops in der single.php und page.php eingefügt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentar hinterlassen on "wpCMS: Template Anpassungen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*