Google ändert den Algorithmus!


Oder doch nicht? Derzeit macht diese Meldung in der SEO-Sphere einigen Wirbel und dokumentiert, wie schnell sich halbe Meldungen zu falschen Aussagen wandeln können.

Ausgangspunkt ist wohl der Post von Googlesystems zu einem bekannten Problem. Neue Seiten haben es schwer sich durchzusetzen gegen alte Seiten, denn neue Seiten fehlt die Backlinkstruktur. Das ist gerade bei News hinderlich, denn dort sind die neuen Meldungen interessant. Googlesystems verweistdazu auf den Suchbegriff „January 1 TCP/IP“ der im Google Logo verlinkt war um auf das 25jährige Jubiläm von TCP/IP hinzuweisen. Durch diese prominente Verlinkung steigt die Anzahl der entsprechenden Suchabfragen stark an und löst einen selten Mechanismus in Google aus.

Durch die starke Nachfrage ging das System davon aus, dass ein Ereigniss eingetreten sein mußte das Änderungen in diesem Bereich mit sich brachte, weswegen neue Meldungen stärkerer gewichtet wurden als alte Seite. Statt linktopographischer Merkmale wurden Neuigkeit der Seiten und textstatistische Verfahren zur Bestimmung der Relevanz eingesetzt was den Index natürlich stark veränderte.

Bei Techcrunch wurde daraus ein genereller Wechsel des Google Algorithmus, der nicht nur auf den speziellen Fall bezogen wurden sondern auf den gesamten Index. In der Computerwoche liest man selbiges nur auf Deutsch:

„Zum Jahresbeginn hat Google die Algorithmen seiner Suchmaschine dahin angepasst, dass die Aktualität von Inhalten künftig ein dominierendes Suchkriterium ist und Backlinks an Bedeutung verlieren.“

Der Spezialfall des Trafficanstiegs und des besonderen Wikmechanismus findet man hier nicht mehr. Gleiches bei der PC-Welt. Andere Blogs nutzen diese Meldung um sich in ihren bislang unbewiesenen Behauptungen zur Suchumstellung bestätigt zu fühlen.

Schade an sich, dass derartige Neuigkeiten nicht stärker geprüft werden. Denn die Infos sind schon seit einiger Zeit im Umlauf. Bereits im Juni letzten Jahres berichtet die New York Times über den QDF (query deserves freshness) genannten Mechanismus.

Gerade noch gefunden: auch Sistrix und fhp haben eine Art Richtigstellung im Programm

Update: Heute nochmal gesucht und einige Blogs haben die entprechenden Meldungen im Programm. So zum Beispiel Schockwellenreiter, Basicthinking und der CIO Weblog

Weiter geht es: SEOnist, techdivision und bloggschrott

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentare sind deaktiviert.