Kein Adsense in Foren mehr?


Im Abakus-Forum gibt es derzeit eine Diskussion über die Implementierung von Adsense Anzeigen in Foren, ausgelöst durch die Sperre eines Users samt der Mail vom Adsense-Support:

Publisher dürfen Google-Anzeigen nicht auf eine getarnte Art und Weise implementieren, indem sie den benachbarten Content ähnlich wie die Anzeigen aussehen lassen oder indem sie Anzeigen wie Spiele oder Forum-Einträge aussehen lassen. Des Weiteren dürfen Publisher nicht versuchen, Bilder mit Anzeigen auf ihren Sites zu verbinden. (Quelle)

Insbesondere verwirrt das Google bei den Optimierungstipps selbst mit Screenshots von Werbung in Forenbeiträgen wirbt.

Prinzipiell ist Google Adsense natürlich auch in Foren zugelassen, solange die eingeblendete Werbung nicht wie der Post eines Users aussieht. Die Werbung IN einem Userpost (daneben, darüber, darunter) ist erlaubt und wird sogar empfohlen. Aber auch hier wird wieder darauf hingewiesen:

Passt sie jedoch nicht so an, dass Ihre Nutzer irregeführt werden.

Die Werbung ALS ein Userpost wird dagegen als irreführende Manipulation angesehen und wäre damit nicht erlaubt. Damit dürften einige Boards Probleme bekommen, denn viele Mods und Hacks gehen eben jenen Weg: ein Adsense User postet Werbebeiträge zwischen ide Userpostings. Diese Mods könnten damit zu einer Sperre führen.

Adsense geht damit konsequent den Weg weiter getarnte Anzeigen nicht mehr zu erlauben. Vor etwa einen Jahr wurde die Nähe von Anzeigen und Bildern beschnitten und mehr Abstand bzw eine Linie zwischen diesen Inhalten gefordert. Anzeigen in unmittelbarer Nähe zu Flash-Anwendungen sind ebenfalls nicht mehr erlaubt, zudem wurde der Klickbereich der Anzeigen beschnitten.

Als Adwords Kunde freut mich das – hebt es doch die Qualität der Klicks an, da es ungewollte Klicks vermindert. Für Adsense Kunden senkt es natürlich die Einnahmen ist also eher negativ.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)