Qualitätsfaktor Landingpage


Der erste Teil dieser Reihe beschätftigt sich mit den Hintergründen und der Entwicklung des Qualitätsfaktore Landingpage. In einer zweiten Reihe (Tipps und Tricks zur Landingpage) geht es um praktische Tipps und Anwendungen zu diesem Faktor und darum konkret das Mindestgebot abzusenken.

Qualitätsfaktor Landingpage – Häufig finden sich in Adwords Foren Beiträge über extrem hohe Klickpreise im Bereich von 2 bis 8 Euro pro Klick. Den Betroffenen wird in der Regel gesagt, das ihre Landingpage abgewertet wurde und damit ihr Qualitätsfaktor Landingpage nicht okay wäre, was wiederum in den hohen Kosten pro Klick resultieren würde. Aber was ist dieser Qualitätsfaktor Landingpage überhaupt und warum hat ihn Google eingeführt?

Enwicklung

Google hat schon seit längeren Richtlinien für gute Webseiten entwickelt, seit Ende 2005 fließen einige Kriterien dieser Richtlinien auch mit in die Bewertung von Adwords-Landingseiten ein. Allerdings schaffte es Google anfangs nicht diese Faktor kontinuierlich mit zu berechnen, daher gab es große Rushs bei denen viele Landingpages mit einem Mal bewertet (und abgewertet) wurde. Diese Rushs fanden durch das Jahr 2006 statt und lösten jedes Mal viele Frustrations-Threads aus. Mittlerweile wird der Faktor erhoben sobald der Adwords-Bot erstmalig die Seite betritt.

Aktuell wird im Adwords-Account der gesamte Qualitätsfaktor zu einem Keywort angezeigt.
qf.gif Damit sieht man zwar nicht den QF Landingpage direkt, kann aber Rückschlüsse auf dessen Höhe ziehen. Ein hoher QF gesamt muss auch einen hohen QF Landingpage haben.

Was ist der Qualitätsfaktor Landingpage?

Adwords nutzt bei der Ermittlung des minimalen Klickpreises für ein Keywort viele Faktoren wie zum Beispiel die Leistung der Kampagne oder die Relevanz der Anzeige. Auch die Qualität der Seite auf die der geworbene User geleitet wird fließt mit in diesen Algorithmus ein, allerdings gibt es einen Unterschied: die anderen Faktoren machen eine Anzeige billiger, wenn sie vorliegen und je mehr sie vorliegen, sie erhöhen aber das Mindestgebot nicht. Der QF Landingpage dagegen macht eine Anzeige teurer wenn die Mindestanforderungen nicht erfüllt sind, positive Effekte hat er nicht, er kann das Mindestgebot also nicht über die von den anderen Faktoren vorgegeben Mindestgebote absenken.

Und die Folgen sind drastisch: eine schlecht bewertet Landingpage kann den Klickpreis auf 8 Euro pro Klick erhöhen. Der Effekt wird im übrigen direkt im Account sichbar durch einen Erhöhung des Mindestgebotes. Man muss nicht auf den ersten klick warten um zu sehen, wieviel man tatsächlich pro Klick bezahlt.

Adwords nutzt den QF Landingpage, um bestimmte Webseiten von der Bewerbung auszuschließen. So haben folgende Webseiten IMMER einen niedrigen Qualitätsfaktor:

  • Websites zur Datenerfassung, auf denen kostenlose Artikel zur Sammlung von Informationen angeboten werden
  • Arbitrage-Websites, die zur Anzeigenschaltung dienen
  • Malware-Websites, über die wissentlich oder unwissentlich Software auf dem Computer des jeweiligen Besuchers installiert wird

Für eine ganze Anzahl weiterer Webseiten wird häufig ein niedriger QF veranschlagt, wenn die Webmasterrichtlinien nicht eingehalten werden:

  • E-Books mit häufiger Anzeigenschaltung
  • Websites zur schnellen Gewinnsteigerung
  • Websites mit Angebotsvergleichen
  • Reisebüros
  • Zweigunternehmen

Diese Seiten müssen aber keinen niedrigen QF haben – im 2. Teil gibt es einige Tipps wie man verhindern kann, das solche Webseiten einen niedrigen QF bekommen.

Adwords reagiert mit diesem Faktor auch auf Userfeedback. Gibt es negatives Feedback zu einer Seite oder kommen gar Beschwerden zu einer Werbung, wird der QF ganz shcnell nach unten angepasst. Ansonsten ist die Bewertung des QF aber mittlerweile eine automatische Sache die per Bot funktioniert.

Optimierung

Aufgrund der massiven Verteuerung der Klickpreise bei schlechtem QF Landingpage ist es fast unmöglich geworden abgewertet Seiten zu bewerben. Die Optimierung von Landingseiten unterscheidet sich allerdings von der normalen Onpage-Optimierung im SEO-Bereich. Mehr Tipps dazu gibt es im 2. Teil: Tipps und Tricks zu Landingpage.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

Kommentare sind deaktiviert.