Bloggen für Anfänger bei BILD.de


BILD.de erklärt den Deutschen das Bloggen. Mit immerhin acht Tipps will man den Einstieg in die Welt der Blogs erleichtern oder mit BILD gesprochen:

Ob privates Tagebuch oder politischer Kommentar: Für Einsteiger gibt es verschiedene Varianten, mit dem Bloggen anzufangen. Lesen Sie hier, wie es geht.

Allerdings: sechs der acht Tipps befassen sich mit der Anbieter-Wahl. Nur ein Tipp geht auf die Verlinkung („Vernetzung“) ein, ein anderer warnt löblicherweise vor der Nutzung fremder Bilder. Auf die Wahl der Inhalte oder der Themen geht keiner der Tipps ein, alle Hinweise beziehen sich mehr oder weniger auf die Technik.

Und dann gibt es natürlich noch Tipps wie etwa:

Für den Schutz der eigenen Daten ist es ratsam, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau zu lesen.

Mal ganz davon abgesehen, dass es nicht nur für den Schutz der Daten wichtig ist mal in den AGB nachzuschauen wie es sich mit der Haftung, den Ansprüchen und eventuellen Zusatz-Kosten verhält – der Satz ist ein Allgemeinplatz, den man eigentlich bei fast allen Tipps mit hinzufügen kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

2 Kommentare zu "Bloggen für Anfänger bei BILD.de"

  1. Naja, sorry aber es ist die Bild. Was will man da erwarten?

  2. Über den Mehrwert dieses Bild-Artikels muss man nicht reden. Vielmehr musst ich dreimal hinschauen, wo den die von Dir erwähnten 8 Tips zu finden sind. Die eingebettete Textbox auf der linken Seite habe ich vorerst als Werbung angesehen – bis mir dann doch aufgefallen ist, das man da auf beiden Seiten der Bx eine Navigation nutzen kann. Mag sein, das ich etwas Betriebsblind bin (täglich mehrer Stunden im Web) – na vieleicht kommt der Bild-Leser mit dieser Seite besser zurecht 😉 Ansonsten schließe ich mich der Meinung meines Vorredners an.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*