Google Rechenzentrum: über 50.000 einzelne Server


Wie berechnet Google eigentlich den Pagerank, das Ranking in den Suchergebnissen und den Cache der Webseiten? Das man dafür schon ein gewisses Maß an Rechentechnik braucht ist klar, ebenso das Speicher in ausreichendem Maße vorhanden sein muss.

Bei Golem ist jetzt ein Video erschienen, dass mal einen Einblick in ein Google Rechenzentrum gibt:

Die reinen Zahlen sind schon beeindruckend und so sind die Reaktionen darauf entsprechend vielfältig, nicht nur bei Golem in den Kommentaren sondern auch in den Blogs (zum Beispiel hier, hier, hier oder auch hier).

Bei der Anzahl der Server (und hier geht es ja nur um ein RZ von vielen) wird klar, warum Google auch im Bereich der Einergietechnik so engagiert ist. Eine kleine EInsparung in diesem Bereich vervielfacht sich durch sich durch die hohe Zahl der Geräte natürlich immens und kann zu großen Einsparungen führen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

2 Kommentare zu "Google Rechenzentrum: über 50.000 einzelne Server"

  1. Das ist aber wirklich BEEINDRUCKEND – da liegt das INTERNET 🙂

  2. Jo, die haben schon heftig zugelangt. Vor allem muss man sich mal vorstellen was das an SPAM aufgelaufen und auf den Maschien rumliegt. Alleine die Verwaltung des weltweiten Spam – und schwups haste so nen Datacenter voll mit Müll.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*