Yahoo schließt Geocities


Yahoo hat angekündigt den kostenloses Hostingdienst Geocities zu schließen. Im Laufe des Jahres sollen die Seiten vom Netz genommen werden, wer also noch Seiten dort online hat sollte sich nach einen anderen Angebot bzw. nach anderem kostenlosen Webspace umsehen.

Geocities wird damit wohl Opfer des neue Sparkurses von Yahoo. Der Konzern hatte bereits letztes Jahr über 1000 Mitarbeiter entlassen und auch für 2009 Entlassungen angekündigt. Grund dafür war der deutliche Gewinneinbruch Ende 2008 und es ist auch für 2009 aufgrund der aktuellen Finanzkrise und deren Auswirkungen keine wirkliche Besserung zu erwarten.

Sehr schade an sich (wenn auch wirtschaftlich nachvollziehbar), dass es nun gerade die kostenlosen Angebote sind, die als erstes dran glauben müssen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Yahoo schließt Geocities"

  1. Naja, Freehoster gibt es ja genug, wobei es so langsam wirklich auch anfängt im Internet mit der Wirtschaftskrise. Habe dazu auch was geschriben, aber da geht um Partnerprogramme, hier mal der Link wenn es jemanden interessiert: http://www.daily4you.eu/?p=284

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*