AdInside mit Zahlungsproblemen


Ende März hatte ich bei einem direkte Vergleich von Contaxe und Adinside die deutlich besseren Vergütungsraten bei Adinside festgestellt mit dem Hinweis, dass ein genauerer Test samt Empfehlung folgen würde. Diesen bin ich bisher schuldig geblieben, obwohl der Text an sich bereits fertig ist. Allerding sind die Auszahlungen (vom 31.3. und 5.5.) bisher offen, daher habe ich mir eine Empfehlung bisher aufgehoben.

Nun sieht es so aus als würde es noch einige Zeit dauern bis ich den Text veröffentlichen kann, denn in einer Mail an alle Publisher hat Adinside nun Probleme bei den Auszahlungen eingeräumt:

Lieber AdInside-Partner,

wie Sie in den letzten Wochen sicher wahrgenommen haben, sind wir seitens der AdInside GmbH in Verzug geraten, was die Auszahlung der offenen Rechnungen angeht. Innerhalb weniger Tage haben mehrere unserer internationalen und nationalen Partner ihre Geschäfte in Deutschland als auch Europa eingestellt. Auf Grund der Kurzfristigkeit mussten wir teilweise rechtliche Schritte einleiten, da ausstehende Rechnungen bisher nicht beglichen wurden. Dies hat somit leider zur Folge, dass wir bei Ihnen, unseren Partnern, in Verzug gekommen sind.

Im Adinside Blog ist davon im Übrigen noch nichts zu lesen, der letzte Beitrag ist von Ende März, dafür finden sich auch anderen Mailempfänger unter anderem bei Abakus.

Tatsächlich sind seit Anfang Mai die Klickraten und die eingeblendeten Werbeanzeigen deutlich (um nicht zu sagen drastisch) zurückgegangen. Teilweise rangierten die täglichen Vergütungen nur noch auf einem Fünftel des Niveaus von April. Das spricht dafür das tatsächlich ein großer Publisher samt den entsprechenden Werbebuchungen weggeblieben ist und die entsprechenden Begriffe nicht mehr mit Werbung hinterlegt werden konnten.

Contaxe wird es sicher freuen, denn dort kamen die Auszahlungen bisher immer sehr pünktlich, für alle AdInside Publisher bleibt zu hoffen, dass die Auszahlungen tatsächlich nur im Verzug sind und nicht irgendwann ganz wegfallen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

8 Kommentare zu "AdInside mit Zahlungsproblemen"

  1. Lieselotte Berg | Mai 13, 2009 um 8:53 |

    Mich wundert diese Entwicklung überhaupt nicht. Das vollumndige Auftreten von Adinside war mir nie geheuer. Wir haben Adinside ca. 4 Wochen getestet und einige gravierende technische Mängel festgestellt. Die kontextsensitive Technik ist mit Google, Contaxe oder sogar Yahoo nicht zu vergleichen, weshalb wir Adsinside wieder entfernt hatten. Und dass man seine Partner nicht bezahlt weil eine Agentur abspringt ist sehr unseriös. Entschuldigung, aber darauf hat man sich vorzubereiten. Wenn ich mir schon Sorgen darüber machen soll dass mein Geld nicht kommt… Ist es eigentlich nicht Betrug, wenn ich Werbung ausliefere, obwohl ich sie nicht bezahlen kann? Meine Empfehlung: Finger weg von Adinside!

  2. Wenn die Auszahlungen im Verzug sind bedeutet dass eigentlich nichts gutes…bin selbst bei contaxe und kann eigentlich nur bestätigen dass da immer alles glatt lief, Adinside hat sich aufgrund dieses artikels für mich erledigt.

  3. Hallo zusammen,

    die letzten Wochen und Monaten waren weltweit geprägt durch wirtschaftliche Turbulenzen, welche nicht spurlos an uns vorbeigegangen sind. Wir hatten tatsächlich Zahlungsprobleme und haben unsere Seitenbetreiber und Partner darüber kontinuierlich informiert. Die offenen Forderungen wurden in den letzten Wochen beglichen (div. Blogs haben auch darüber berichtet) und wir sind nun auf einem sehr guten Weg. Ein paar kleine Baustellen gilt es noch zu schließen, diese werden wir mit Hochdruck abarbeiten.

    Wir haben Verständnis dafür, dass dies für Unmut gesorgt hat, wofür wir uns nur entschuldigen konnten. Leider sind die Probleme in der Vergangenheit auf Fremdverschulden zurückzuführen, da innerhalb weniger Tage mehrere Dienste ihren Service in Deutschland eingestellt haben bzw. offene Rechnungen nicht an uns beglichen wurden. Unfair finden wir allerdings Kommentare von Personen, die bei uns unter aufgeführtem Namen nicht gelistet sind bzw. waren. Bei Problemen, Lob, Kritik und Fragen stehen wir auch jederzeit gerne direkt zur Verfügung.

    Zu guter Letzt hat uns erfreut, dass die große Mehrheit unserer Partner uns die Treue gehalten haben und wir sogar weitere Publisher für uns gewinnen konnten.

    Beste Grüße,

    AdInside-Support

  4. Ich sags mal mit Fra Merkel: Wir wollen gestärkt aus der Krise hervorgehen. Das scheint bei diesem Unternehmen gelungen zu sein.

  5. Hab meine Kohle immer pünktlich bekommen.

  6. Ich setze seit kurzem auch AdInside ein, einmal sehen ob es besser als Contaxe ist 😉

  7. Och, dann blog ich es halt bei uns. So mit all den hübschen Keywords drin.

  8. Und die Rechnung kommt.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Gutschrift von AdInside

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*