Hat Google ein Problem mit aktuellen Nachrichten?


Nach den aktuellen Updates (Panda, Penguin) hatte ich geschrieben, das mit die Google Suchergebnisse in den letzten Monaten sehr nervös vorkamen. Mir ist in den letzten Tagen allerdings noch eine andere Entwicklung aufgefallen, die eventuell nur in meinem speziellen Bereich so ist. Falls jemand also anderslautende Erfahrungen hat: immer her damit.

Zum Problem: Anbieter fahren in wechselnden Abständen immer mal wieder Aktionen oder launchen Gutscheine. Diese Aktionen sind in der Regel zeitlich befristet, werden aber unregelmäßig wiederholt. Beispiel hierfür ist die neue Xtra Freikarte der Telekom, die im Mai neu gestartet wurde. Die Konditionen und Bedingungen sind dafür etwas anders als im Vorjahr. Betrachtet man sich die Serps zur Abfrage Xtra Freikarte, fällt auf, dass auch mehrere Tage nach dem Start in erster Linie ältere Beiträge aus den vergangenen Jahren vorhanden sind. Die Meldungen von 2009 und 2011 sind dabei nicht wirklich hilfreich sondern verwirren mögliche Nutzer an sich nur.

Im Gutschein-Bereich ist die Situation ähnlich. Wer nach Gutscheinen bestimmte Anbieter sucht, bekommt in der Regel abgelaufene Gutscheine aus den vergangenen Jahren präsentiert. Das liegt natürlich auch an den Seiten-Betreibern, die ältere Gutscheine nicht aus dem System nehmen, aber Google scheint bislang auch noch kein Patentrezept gefunden zu haben um abgelaufene Artikel von aktuellen Artikeln zu trennen.Selbst die Datumsangabe, die in der Serps auftaucht, scheint nicht genutzt zu werden um ältere Artikel auszufiltern. einige Artikel arbeiten noch ganz ohne solche Angaben, hier bleibt der Nutzer gänzlich im Dunkeln, auf welches Jahr oder welche Aktion sich ein Artikel bezieht. Eine positive Nutzererfahrung sieht in meine Augen anders aus.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

11 Kommentare zu "Hat Google ein Problem mit aktuellen Nachrichten?"

  1. Google kann sehr gut mit Neuem umgehen, doch man muss auch richtig suchen.

    Du suchst in Google (Das Web) nach neuen Sachen? Du wirst es nicht finden, denn hier sind die allgemeinen Suchergebnisse die nicht zeitlich gefiltert werden, abgesehen von der Google-News integration.

    Einfach den Filter „Letzte 24 std.“ setzen, in der Google-Suche und schon bekommst du aktuelle Ergebnisse.

  2. Gerade wenn ich selbst mal nach Gutscheinen suchte, ist mir das auch schon aufgefallen. Selbst wenn Du Gutschein xy Mai 2012 als Suche eingibst, passen zwar die Titel der Seitenbetreiber in ca. 60% der Fälle, doch die Gutscheine sind so gut wie alle abgelaufen. Oft sind dann auch noch Suchergebnisse aus den Vorjahren dabei. Ziemlich nervig das Ganze. Das hat Google so ganz und gar nicht im Griff. Und im Prinzip ist es ja unterm Strich nur reine Kohle-mache. Hauptsache das Verdienstcookie ist gesetzt 🙁

  3. Ich glaube man sollte einfach nicht vergessen welche Menge an Daten google stündlich verarbeiten muss. Irgendwann stösst da auch google an seine Grenzen.

  4. Bastian | Mai 5, 2012 um 11:36 |

    Mit den Suchparametern kann man die ergebnisse natuerlich verbessern. Allerdings werden diese filter in nur einem Prozent aller Anfragen genutzt. In 99 Prozent der fälle liefert google also eventuell veralteten Content aus. Das kann doch eigentlich nicht der Anspruch von google sein.

  5. Ich denke das Google im Moment auch viel testet. Die Entwicklung soll ja laut den Gründern dahin gehen, das Google mehr auf die Fragen der User eingeht. Und ich glaube da arbeiten sie gerade an der Umsetzung. Das heißt: Wenn ein User nach „Gutschein von Amazon im April 2012“ sucht, verlinkt Google nicht auf die entsprechende Website, sondern präsentiert die Antwort selbst.

    Obs gut ist muss jeder selbst wissen, ich halte da nichts von!

  6. Das was einem da gerade als Suchergebnis von Google präsentiert wird ist oft eh zum würgen.Ihr neues Update bringt da ab und an einen Müll ans Tageslicht, da rollen sich meine Fußnägel auf, um es mal human auszudrücken 🙂

  7. 3d produktfoto | Mai 14, 2012 um 16:52 |

    also ich bin nicht ganz eurer meinung. ich bin fotograf und habe auf meiner website fast jeden tag ein neues making of foto eines aktuellen fotoshootings. der google cache zeigt mit durchschnittlich 2 tagen verzögerung immer das richtige, also aktuelle foto an. auch die beschreibung aktueller shootings aus meinem fotografen blog wird immer sehr zeitnah erkannt. in einem punkt habt ihr allerdings recht. google vergisst nix – ich finde immer wieder völlig veraltete und längs entsorgte / gelöschte machwerke von mir…

  8. Ich nutze aus diesem Grund immer mehr die News oder Blog suche. Die Blogsuche sortiert in der Regel sehr gut nach zeitlichen Einträgen. Besonders „gute“ Artikel stehen auch mal länger vorne aber keine 4 Jahre.

  9. M.Seifert | Juni 5, 2012 um 7:13 |

    Uns ist diese Sache auch schon aufgefallen, wenn man ein Gewinnspiel öfters macht oder Diverse Aktionen dann fällt man plötzlich bei google eine Etage tiefer.

    Gute Erfahrungen haben wir mit mit Twitterfeeds gemacht die machen fast alles automatisch….

    L.G. Mathi

  10. Eigentlich kann ich ja einfach Helga zustimmen. Die Suchergebnisse, die derzeit bei Google präsentiert werden sind für die Füßnägel (oder so ähnlich).

    Auf einer Kundenseite kann ich das auch sehen, der hat immer wieder mal Gutscheine, Aktionen und ähnliches, aber bei Google tauchen immer nur die der letzten Jahre auf. Interessanterweise können wir aber an Statistiken sehen, dass Google bei den Gutscheinseiten vorbeikam…

    Wann die das wohl auf die Reihe bekommen… ?

  11. Ältere Artikel zu verbannen fände ich nicht gut. Es nervt zwar manchmal das man zu aktuellen Themen sehr alte Artikel in den obersten Reihen findet,jedoch komme ich mit den Zeit-filtern sehr gut zurecht.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*