Klickraten Nachtrag


Kleiner Nachtrag noch zum gestrigen Artikel über die Klickraten-Verteilung in den SERPs. Ein kleiner Blick auf den Eyetracking-Report von Enquiro macht deutlich, dass allein die Auswahl der Suchmaschine (oder eher der Aufbau der SERPs) einen Einfluss auf die Aufmerksamkeitsverteilung auf der Seite hat. Bei Google weicht diese deutlich ab bzw. scheint stärker konzentriert zu sein.

Die Unterschiede in den Studien könnten demnach auch auf die unterschiedlichen Daten-Quellen zurückgehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Klickraten Nachtrag"

  1. Hallo,

    ich denke das kommt eher von den Quellen oder geringer Differenz der Zeit. Wir wissen ja wie oft Google etwas ändert oder man einfach nicht genau Durchblick was die gerade überhaupt anstellen, sondern nur vermuten kann.

    Grüße, Andi

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*