Paypal mit neuen AGB


Paypal hat per Mail neue AGB für den 7.September angekündigt. Unter anderem werden die Kontentypen jetzt in private und Geschäfts-Konten aufgesplittet und die Gebühren für grenzüberschreitenden Zahlungen angepasst.

Wir arbeiten für Sie ständig daran, PayPal sicherer zu machen. Das bringt auch von Zeit zu Zeit Änderungen an den AGB mit sich: Zum 7. September 2011 werden wir unsere AGB aktualisieren. Die geänderten Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze finden Sie am Ende dieser E-Mail.

Bis einschließlich 7. September 2011 gelten weiterhin die Ihnen bekannten Bedingungen.

In der Mail selbst gibt es allerdings nur die neue Version und keine Link zu den Veränderungen. Eventuell möchte man die User das
Dokument mit mehr als 10.000 Wörtern (nur die AGB, die Datenschutzbestimmungen sind noch nicht mit einberechnet) einfach mal selbst durchsuchen lassen.

Wer eine Zusammenfassung der Änderungen möchte, muss sich in seinen Account einloggen. Durchaus möglich, das man schauen will, wer überhaupt noch alles aktiv ist. Ein anderen Grund dazu fällt mir nicht ein, denn das Dokument mit den Änderungen ist auch ohne Einloggen erreichbar so man denn den Link kennt.

Ich bin einfach mal so frei und poste ihn hier: https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=_render-content&fli=true&content_ID=ua/upcoming_policies_full&locale.x=de_DE

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Paypal mit neuen AGB"

  1. Eine „Grenzüberschreitungsgebühr“ auch noch? :/

    Als würden die Gebühren nicht schon an Wucher grenzen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*