Webseiten-Deoptimierung: Fall aus der Schweiz


Es ist schon erstaunlich, auf welche Ideen SEOs kommen um ihre Webseiten bzw. die Webseiten ihrer Kunden nach vorne zu pushen. Wenn man für die eigenen Projekte keine Links mehr sammeln kann versucht man eben die Links der Konkurrenz zu entfernen. Hier ein Beispiel dazu aus der Schweiz:

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/10 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar zu "Webseiten-Deoptimierung: Fall aus der Schweiz"

  1. Unglaublich, aber ehrlich gesagt auch unglaublich dumm.
    Sogar seinen eigenen Namen verwendet der Mann…

    Allerdings befürchte ich, dass das kein Einzelfall ist.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*