Adsense

No Picture

Optimierungstipps vom Google AdSense-Team

Adsense Publisher erhalten immer mal wieder Mails mit personalisierten Optimierungstipps und -Hinweisen wie sie die vorhandenen Werbeschaltungen verbessern können. Die neuste Mail im Postfach liest sich in etwa so: … wir haben festgestellt, dass für…


No Picture

Adsense – eCPM vervierfacht

Tipps und Tricks für mehr Einnahmen aus Adsense gibt es viele, denn mehr Klicks und höhere Klickpreise hat natürlich jeder Webmaster gern. Meist geht es dabei darum das Layout anzupassen und Anzeigen zu erstellen, die…


No Picture

Der frühe Traffic

Als Adsene Publisher hat das Sprichwort vom frühen Vogel eine besondere Bedeutung. Die höchste Klickvergütung gibt es erfahrungsgemäß am Morgen, im Laufe des Tages pegeln sich die Klickpreise dann auf ein normales Niveau ein. Auch…



No Picture

Adsense verschickt Zahlungs-Benachrichtigungen

Eventuell ist es in den letzten Monaten nur an mir vorbei gegangen oder das Feature ist wirklich neu: Google benachrichtigt Webmaster über eine getätigte Auszahlung mittlerweile per Mail wenn die Auszahlung angewiesen wurde. Das heißt…


No Picture

12 Euro pro Klick

Der erste Advent hat mir eine neue Höchstmarke bei den Asense Klickvergütungen beschwert: Satte 12.65 Euro brachte ein Klick. Bevor jemand nachfragt – nein es war nicht blogs-optimieren.de und es war leider auch nur ein…


No Picture

Google Adsense mit neuer Ausrichtung

Falls sich jemand wundert warum einige Anzeigenblöcke bei Adsense jetzt anders aussehen: Google hat die Ausrichtung und Aufteilung der Anzeigenblöcke mit 728×90 Pixel (Leaderboard), mit 300×250 Pixeln (Medium Rectangle) und mit 336×280 Pixeln (Large Rectangle)…


No Picture

Überschriften für Adsense Werbeblöcke

Um die richtigen Titel für Adsense Anzeigen-Blöcke scheint es immer noch Unklarheiten zu geben. Falsche oder irreführende Titel für Anzeigen wertet Google derzeit als Klickaufforderung bzw. als „betrügerische Methoden zur Erlangung von Klicks“. In den…